Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Celler Schüler sammeln Stifte für den guten Zweck
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Celler Schüler sammeln Stifte für den guten Zweck
17:42 21.06.2017
Von Dagny Siebke
Die KAV-Schüler unterstützen die Aktion,um dem neunjährigen Fabiano eine wirksame Therapie in der Slowakei zu ermöglichen. Quelle: Sebastian Poschmann
Celle Stadt

Seit den Osterferien wurden am KAV-Gymnasium leere Stifte gesammelt. In jedem Klassenraum standen Körbe, in denen Schüler wie Lehrer ihre leeren Kugelschreiber, Filzstifte und Textmarker entsorgen. „Die Resonanz war enorm. Wir kamen mit dem Leeren der Körbe kaum noch hinterher. Spätestens zwei Tage nach der Leerung quollen sie wieder über. Viele Schüler brachten sogar leere Stifte mit, die sie in ihrem Freundeskreis gesammelt haben“, erzählt die Achtklässlerin Mila Bachor von der Umwelt-AG.

Die AG betreut das Projekt, dessen Ziel es ist, im Bewusstsein für die Umwelt ökologisch nachhaltiges Handeln mit sozialem Engagement zu verknüpfen. Denn die Stifte werden nicht über die Wertstoffsammlung entsorgt, sondern sollen dem neunjährigen Fabiano aus der Slowakei zugutekommen. Das Geld benötigt die Familie, um dem von Geburt an schwer behinderten Jungen eine wirksame Therapie zur Neurorehabilitation zu ermöglichen. Die Krankenkasse übernimmt derzeit nur einen Bruchteil der Kosten.

Die Stifte werden an das Unternehmen Bic geschickt, das Plastik zur Weiterverarbeitung für seine eigenen Produkte recycelt. Auf diese Weise spart das Unternehmen Materialkosten und spendet im Gegenzug für jeden Stift 0,02 Cent an Fabianos Familie.„Dieses Projekt ist eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten. Wir freuen uns, wenn Fabianos Mutter uns von den Fortschritten ihres Sohnes berichtet“, sagt Jana Plönes.