Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Celler Schüler wandeln durch die Zeiten
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Celler Schüler wandeln durch die Zeiten
13:57 24.03.2017
Mit ihren selbstgeschneiderten Mode-Kreationen werden Emily Hurley (14), Maik Schülke (15), Michelle Schmidt (15) und Carina Lühmann (14) am Pfingstmontag durch die Celler Altstadt lustwandeln und auf der Stechbahn-Bühne auftreten. Quelle: Michael Schäfer
Celle Stadt

„Wenn die Schüler ihre Kostüme anhaben, bewegen sie sich gleich ganz anders und entwickeln ein Gefühl für die jeweilige Zeit“, erklärt Berufseinstiegsbegleiterin Beate von Felde. An Emily Hurleys weißem Kleid zur Renaissance fehlen noch die typischen Puffärmel. Als Grundmaterial dienen ausgemusterte Bettlaken und Gardinen. Maik Schülke trägt passend dazu weiße Strümpfe, eine kurze Hose, Weste und Ballonmütze. Michelle Schmidt zeigt eine besonders ausgefallene Kreation: Ihr Kleid besteht aus rosa Plastiktüten – abgestimmt zum aktuellen Upcycling-Trend – und ein paar Schleifen, die typisch für die Biedermeierzeit sind. Ganz anders daher kommt Carina Lühmann in ihrem römischen Gewand aus einer früheren Tischdecke.

Die Klasse 5d macht beim großen Reformationsprojekt des Schlosstheaters mit. Die Schüler wollen eine eigene Radiosendung produzieren und vor dem Supermarkt eine Umfrage machen. Nun müssen sich die Kinder auf ein paar Fragen einigen. „Was würden Sie in Celle ändern?“, steht ganz hoch im Kurs. Aber auch Fragen zu Schmutzecken, Drogen und zum Rauchen. Als Stargast soll Martin Luther zu seinem Leben und Missständen der damaligen Zeit interviewt werden. Dazu werden ein paar Schüler in die Rolle des Reformators schlüpfen.

Mit der Gegenwart setzt sich die Klasse 8d auseinander und untersucht das kulinarische Angebot in der Altstadt. Und auch die vier Sprachlernklassen machen sich mit ihrer neuen Heimat Celle vertraut.

Von Dagny Rößler