Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Celler Stadtbibliothek blüht auf
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Celler Stadtbibliothek blüht auf
14:47 15.06.2018
Celle Stadt

Bibliotheks-Mitarbeiterin Inka Binz hat mit ihren Kollegen eigens eine kleine Buch-Präsentation zu dem Themenkomplex konzipiert. „Mehr Natur in den Garten, mehr Lebensräume für Insekten und Vögel schaffen. Das ist unser Anliegen, dem Artensterben ganz privat etwas entgegen zu setzten“, sagt Binz: „ Wie fange ich das an? Wie verwandle ich meinen Garten in einen Naturgarten? Wie schaffe ich Nischen für Insekten, Vögel, Blindschleichen, Igel und Co.?“ Die Stadtbibliothek habe zahlreiche Titel zu diesen Themen in ihrem Bestand.

Im Sinne von „Celle blüht auf“ möchte wolle die Bibliothek ihren Besuchern die entsprechenden Medien nahe bringen, erläutert Binz: „Bienen-Basics, Bienenkisten, Insektenhotels, Totholz-Ecken, naturnahe Dachbegrünung, Nützlinge im Garten; dies sind nur einige der zahlreichen Stichworte, zu denen unsere Nutzer in der Bibliothek fündig werden können.“ Viele der schützenswerten Gartenbewohner hielten unbeliebte Schädlinge fern und seien somit eine natürliche Alternative zur „chemischen Keule“: „Zum natürlichen Pflanzenschutz, Nützlingen und biologischer Düngung finden sich ebenfalls Ratgeber und Sachbücher in unserem Bestand.“

Erfreulicherweise hätten sich bereits etliche Schulklassen und Kindertagesstätten für das Thema Insekten- und Bienenschutz erwärmt, berichtet Binz: „Vor allem Kindersachbücher wurden in den letzten Monaten in Form von Bücherkisten an Schulen und Kindergärten ausgeliehen.“

Von