Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Celler Tafel bietet Mittagessen am Sonntag an
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Celler Tafel bietet Mittagessen am Sonntag an
17:25 27.02.2014
Von Gunther Meinrenken
Brunhilde Taschke und Hanna Thießen (linkes Foto) bei der Arbeit in der Küche der Celler Tafel, die bereits - seit 15 Jahren Bedürftigen auch am Sonntag eine warme Mahlzeit anbietet. Von dem Angebot profitieren - Friedlinde Ohlhof und Christa Schmalstich (rechts). Quelle: Benjamin Westhoff (2)
Celle Stadt

"Am Montag, Mittwoch, Freitag und Sonntag jeweils um 14 Uhr gibt es bei uns in der Uferstraße 10 eine warme Mahlzeit umsonst", erzählte Schwenk. Meist gebe es eine warme Suppe und belegte Brötchen. Das, was übrig bleibe, dürften die Gäste mit nach Hause nehmen. Ursprünglich habe man später mit der Essensausgabe angefangen, doch die Bedürftigen hätten bei der so genannten Abendtafel immer früher vor der Tür gestanden, so dass die Anfangszeit immer weiter nach vorne gerückt sei.

In dem Haus in der Nähe des Celler Hafens sei ein richtiges Café mit sieben Tischen eingerichtet worden. Zu dem warmen Mittagstisch würden immer zwischen 30 und 50 Celler kommen, Menschen, die aus verschiedensten Gründen auf die warme Mahlzeit angewiesen seien. "Die Kapazität ist damit allerdings auch ausgereizt", berichtete Schwenk. Viele der Gäste würden sich mit ihrem Teller schon im Bereich der Essensausgabe hinsetzen, so der Vorsitzende der Celler Tafel.