Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Celler Tierklinik: Besitzerin hat Kater nach neun Jahren wieder
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Celler Tierklinik: Besitzerin hat Kater nach neun Jahren wieder
18:30 26.02.2015
Nach neun Jahren wieder vereint: Kater Percy und seine Besitzerin Romy Knoll-Stephan. Quelle: Benjamin Westhoff
Celle Stadt

Für Romy Knoll-Stephan steht fest: Sie wird ihren Kater "Percy" nie wieder weggeben. Nach neun Jahren ist er wieder zu ihr zurückgekommen; so ein Glück wird sie wohl nicht noch einmal haben. Auch nach dieser langen Trennung schmiegt sich die Katze beim Wiedersehen sofort an ihr Frauchen – so als ob nichts gewesen wäre.

Damals musste sich Knoll-Stephan schmerzlich vom Kater trennen, da er sich mit einer anderen Katze nicht vertragen hat. Sie hoffte, ihn bei einer Dame in gute Hände gegeben zu haben. Noch einige Wochen versuchte sie am Telefon zu hören, wie "Percy" den Wechsel vertragen hatte. Doch leider verlor sich der Kontakt. Es ist nicht klar, was dann mit ihm passierte. Vielleicht ist er weggelaufen, wurde ausgesetzt oder fand nochmals neue Besitzer.

Anfang Januar diesen Jahres wurde der Kater dann als Fundtier im Tierheim Celle abgegeben. Zur Behandlung wurde er in die Tierklinik Sommer-Radschat gebracht. Da der Kater noch eine halbwegs leserliche Tätowierung im Ohr hatte, suchte die Tierklinik im Internet nach dem registrierten Halter. Die Dame hatte "Percy" anscheinend nicht unter ihrem Namen angemeldet, so dass Knoll-Stephan beim Verein „Tasso“ noch als Besitzerin auftauchte. Also meldete sich die Tierklinik bei ihr. Knoll-Stephan überlegte nicht lange und nahm Percy wieder zu sich. Der Kater ist so verschmust wie eh und je. „Es grenzt an ein Wunder, dass er jetzt wieder bei mir ist“, sagt die Besitzerin. Sie ist froh, nicht länger von "Percy" getrennt zu sein.

Trotz Aufrufen im Internet scheint niemand den lieben Kater zu vermissen. Für Romy Knoll-Stephan ist das unverständlich und auch etwas traurig. Denn sie fragt sich, was in den letzten neun Jahren mit ihrem Kater passiert ist. Wer "Percy" schon mal gesehen hat und weiß, wo er gewesen ist, möge sich per E-Mail an romy.jan@web.de melden.

Von Vanessa Fillis