Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Celler Weihnachtstombola: Mit 40 Euro zum neuen Auto
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Celler Weihnachtstombola: Mit 40 Euro zum neuen Auto
21:23 17.12.2017
Von Gunther Meinrenken
Quelle: Oliver Knoblich
Celle Stadt

Pünktlich um 16 Uhr war die Lostrommel gefüllt worden. Notar Hermann Schünemann hatte zuvor noch einmal die Preise überprüft und alle Loskarten kontrolliert. Dann hieß es für Glücksfee Birgit Fischer, Ehefrau von Dirk Fischer vom gleichnamigen Autohaus, der zusammen mit der CZ den Hauptgewinn gestiftet hatte, tief in die Trommel zu greifen und in drei Kategorien jeweils 14 Preise zu verteilen.

Etwa 250 Zuschauer verfolgten am Pranger des Alten Rathauses gespannt die Ziehung der Hauptgewinne. Die erste Glückliche, die auch anwesend war, war Brunhilde Kudwin aus Hambühren. Sie gewann zwei Karten für das „Feuerwerk der Turnkunst“ am Silvestertag in Hannover. „Bisher habe ich immer nur kleinere Sachpreise gewonnen. Ein A-Los hatte ich noch nie“, freute sich Kudwin, die ihren Mann mit zu der Veranstaltung nehmen möchte. „Und wenn der nicht mag, dann eben eine Freundin“, lachte die Hambührenerin.

CZ-Chefredakteur Ralf Leineweber hatte zuvor die aktuellen Zahlen zur Tombola bekanntgegeben. „Am Samstag um 11.55 Uhr waren alle Lose verkauft worden. Wir haben damit 98.617 Euro eingespielt.“ Eingerechnet sind dabei 150 Euro, die Harald Nowatschin am Sonntag für ein Hannover-96-Trikot bot – ein Gewinn, der während der Tombola-Woche zurückgegeben worden war.

Angesichts der Bedingungen, unter denen der Losverkauf stattgefunden hat, ein sehr gutes Gesamtergebnis, wie Leineweber fand: „Es war ein Jahr, an das wir uns noch lange erinnern werden. Das Wetter war bis Donnerstag sehr schwierig und ich habe große Hochachtung vor unseren Losverkäufern, die sich da durchgekämpft haben.“ Insgesamt hat die CZ-Tombola damit seit 1997 über 1,5 Millionen Euro für Bedürftige in Stadt und Landkreis Celle eingespielt.

Alle Gewinner der Schlussziehung, die bei der Verlosung nicht persönlich anwesend waren, werden benachrichtigt. Losbesitzer der Kategorie C für einen Sachpreis und K (Kekse) können ihre Gewinne von Montag bis Mittwoch, 20. Dezember, jeweils von 9.30 (Montag ab 11 Uhr) bis 16 Uhr, in der CZ-Redaktion, Bahnhofstraße 1, abholen. Sofortgewinne wie Glühwein, Heißgetränk, Schwedenpunsch und Bratwurst sind weiterhin direkt auf dem Weihnachtsmarkt einzulösen.

Meinung: Danke! (Von Ralf Leineweber)

Dass das Herzstück der Weihnachtsaktion "Mitmenschen in Not" auch diesmal wieder jene Gelder auf das Spendenkonto spült, die so dringend erforderlich sind, um möglichst vielen von denen zu helfen, die durch schwere Schicksalsschläge und/oder Arbeitslosigkeit unverschuldet in soziale Not geraten sind, erfüllt uns mit Freude und Dankbarkeit. Dankbarkeit gegenüber allen Teilnehmern, die gewinnen und helfen wollten, und gegenüber den vielen Sachpreis-Spendern, ohne deren Unterstützung eine solche in dieser Form bundesweit einmalige Aktion nicht möglich wäre. Wir hoffen, sie alle halten uns die Treue – damit wir auch weiterhin unbürokratisch helfen können.