Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Celler Wochenmarkt gut besucht
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Celler Wochenmarkt gut besucht
19:37 01.12.2013
Celle Stadt

„Letztes Jahr auf dem Brandplatz, für uns war das eine Katastrophe“, berichtet Waltraud Hollwedel von der Schlachterei Gramann aus Pattensen. Hier am Standort Stechbahn liegen wir wieder im Soll.

Gegenteiliges berichtet allerdings Ernst-August Wöhler aus Burgdorf vom Obst- und Gemüsestand: „Am Brandplatz war unser Stand von drei Seiten aus erreichbar, was für uns wirklich toll war. Wenn wir heute unter unserem Soll liegen, dann ist das wohl eher dem Wetter geschuldet, denn richtig gemütlich ist es hier ja nicht“, so Wöhler.

Seinen Kundinnen Andrea und Marion Tammen aus Celle war es egal. Ob Brandplatz oder Stechbahn, die beiden suchten eben so lange, bis sie den Stand des Burgdorfer Anbieters gefunden hatten. „Wir sind treue Kunden“, sagen sie unisono.

Als treue Kundin sieht sich auch die Cellerin Helga Remus, die sich belgischen Butterkäse bei Käse-Hensel hat einpacken lassen. Seit 66 Jahren beschickt der Käseexperte den Celler Wochenmarkt und musste diesmal ganz ans Ende der Verkaufsstände Richtung Schloss. „Da haben viele schon wo anders gekauft“, sagt Hensel. Was den Betreiber aber noch mehr ärgerte: Direkt vor seinem Verkaufswagen steht ein Stromanschlusskasten, wodurch sich die Fläche für seine anstehenden Kunden reduziert. „So etwas haben wir in drei Generationen noch nicht erlebt“.

Von Gert Neumann