Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Celler entwickeln "Monkus-App"
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Celler entwickeln "Monkus-App"
08:07 14.09.2016
Entwickler der App Dallan Sam. Quelle: Julian Stratenschulte
Celle Stadt

„Innerhalb von zwei Stunden war die App auf Platz eins und hat Pokemon Go, Facebook und Co. überholt“, sagt Sam, Entwickler des Spiels. Der Celler besucht das Wirtschaftsgymnasium und hat mit seinem Partner Rode und einem kleinen Team die Idee umgesetzt. „Das Spiel ist ein Endlessrunner und richtet sich an all diejenigen, die sich ihre Langeweile vertreiben wollen“, so Sam. Das Gelegenheitsspiel im Retrostil ist deshalb ein kleiner Zeitvertreib für nerviges Warten oder Busfahren.

Und so funktioniert es: Auf dem Bildschirm eines Smartphones klettert ein kleiner Affe einen Baumstamm hinauf. Auf der rechten und der linken Seite erscheinen Äste, denen er ausweichen muss. Je länger er durchhält, ohne sich an einem der Äste zu stoßen, desto mehr Bananen sammelt er. Die erspielten Bananen können entweder gegen neue Affen oder gegen einen anderen Hintergrund ausgetauscht werden.

Was das Spiel besonders spannend macht, ist dass der Affe immer schneller den Baumstamm hinaufklettert. Fingergefühl, Konzentration und jede Menge Geduld führen zu einer hohen Punktzahl. Wer sich mit anderen Nutzern messen möchte, ist hier genau richtig. Auf Instagram und Facebook teilt die Community ihre Top-Ergebnisse und tauscht Tipps und Tricks aus. (msc)

Von Marie Schiller