Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Celler gespannt auf Stadtwette
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Celler gespannt auf Stadtwette
18:29 29.07.2016
Von Gunther Meinrenken
Celle Stadt

Am kommenden Montag, 1. August, dürften besonders viele Celler im Radio NDR 1 Niedersachsen hören. Denn um 7.40 Uhr wird in der Sendung "Hellwach" Oberbürgermeister Dirk-Ulrich Mende live vor dem Alten Rathaus die Stadtwette verkündet, mit der der NDR im Rahmen seiner Sommertour gegen die Stadt Celle antritt. Nach Bekanntgabe der Wette haben die Celler dann sechs Tage Zeit, sich mit Kreativität und viel Spaß auf die Lösung vorzubereiten. Am kommenden Samstag, 6. August, ab 19.30 Uhr, wird sich auf dem Großen Plan zeigen, ob die Celler die Aufgabe gemeistert haben.

Was die Celler leisten müssen, darüber lässt sich im Augenblick nur spekulieren. Anhaltspunkte liefern aber die beiden jüngsten Teilnehmerstädte der NDR-Sommertour. So mussten die Helmstedter eine Strandbar auf dem Marktplatz bauen und 250 Einwohner sollten als Spanier verkleidet den "Ketchup Song" singen. Die Stadtwette wurde mit 358 "spanischen Helmstedtern" spielend leicht gewonnen. Aktuell basteln die Northeimer am Erfolg ihrer Wette. Die Aufgabe: Die Bürger müssen den Münsterplatz in eine italienische Strandpromenade verwandeln. Außerdem müssen mindestens 250 Northeimer in typisch italienischer 60er-Jahre-Kleidung auf der Promenade "Azzurro" von Adriano Celentano singen und dazu tanzen.

So geht man im Neuen Rathaus auch davon aus, dass die Wette irgendetwas mit Verkleiden zu tun haben wird. Bleibt nur die Frage, welches Volk noch übrig ist: Franzosen? Griechen? Briten? "Wir setzen auf den Einsatz der Celler. In persönlichen Gesprächen erfahren wir eine Menge Zuspruch und Hilfsbereitschaft", sagt Stadtsprecher Wolfgang Fischer, der noch einmal auf die Möglichkeit verweist, sich im Internet unter www.stadtwette.celle-tourismus.de registrieren zu lassen, wenn man bei der Stadtwette auf jeden Fall dabei sein möchte. Wer helfen will, ist schon jetzt eingeladen, am Montag, 1. August, um 18 Uhr ins Alte Rathaus zu kommen, wo ein erstes Treffen stattfinden wird, um die Aufgabe der Stadtwette zu koordinieren.

Gewonnen hat Celle in anderer Hinsicht schon jetzt. Durch die Teilnahme an der NDR Sommertour wird die Aufmerksamkeit auf die Residenzstadt gelenkt. „Hallo Niedersachsen“ im NDR Fernsehen bringt jeweils ab 19.30 Uhr fünf Beiträge: Am Montag stellt das Magazin die Wette vor, am Mittwoch fragt es nach dem Stand der Wettvorbereitungen, am Freitag geht es um die Vorbereitungen in Celle zur Sommertour, am Samstag sendet es dann live aus Celle und am Sonntag gibt es einen Rückblick. Und NDR 1 Niedersachsen berichtet im Radio täglich über Celle und die Sommertour über den Tag verteilt zu verschiedenen Zeiten, heißt es vom Norddeutschen Rundfunk. Berichte gibt es auch im Internet unter www.ndr.de/niedersachsen.

Am Samstag, 6. August, erwartet die Celler dann die große Abschlussshow auf dem Großen Plan. Das Bühnenprogramm mit Spielen und Quiz startet um 18 Uhr. Um 19 Uhr wird der Countdown zur Auflösung der Wette um 19.30 Uhr gestartet. Musikalischer Höhepunkt ist der Auftritt von Albert Hammond ab 21 Uhr. Als weiteres Live-Erlebnis bringen "The Smashing Piccadillys" die Musik von Rocklegenden wie Buddy Holly und Chuck Berry auf die Bühne. Die Party geht bis 24 Uhr.