Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Celler lassen ihr Grundwasser testen
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Celler lassen ihr Grundwasser testen
17:23 29.09.2016
Harald Gülzow arbeitet an Proben im Labormobil, um die Menschen über die Qualität ihres Grundwassers aufzuklären.  Quelle: Veranstalter
Celle Stadt

Bereits zu Beginn der Aktion hatte sich eine lange Schlange an Wartenden am Labormobil gebildet. „Im Schnitt kommen so 30 bis 40 Leute zu unseren Aktionen. Hier in Celle schätze ich, sind es so an die 80“, sagte Harald Gülzow vom VSR-Gewässerschutz, der die Proben am Labormobil entgegennahm.

Eine Celler, der sein Wasser überprüfen lassen wollte, war Hans-Ulrich Gniesmer. „Ich nutze Grundwasser für meinen Garten zum Gießen, und ich weiß, das es sehr eisenhaltig ist. Das kann man schmecken.“ Er wolle jetzt wissen, ob es überhaupt zum Wässern verwendet werden kann, da Rosen zum Beispiel kein eisenhaltiges Wasser vertragen, wie er erklärte.

Auch Hans-Ulrich Meine war am Mittwoch zum Labormobil gekommen, um die Qualität seines Wassers testen zu lassen. Wie Gniesmer nutze auch er es zum Bewässern seines Gartens. Und Meine ist zuversichtlich, dass sein Wasser in Ordnung ist: „Die Eichhörnchen in meinem Garten haben bis jetzt überlebt“, sagte er lachend.

In diesem Jahr wurde viel Wasser zum Befüllen von Planschbecken und zum Gießen verwendet und im nächsten Jahr soll der Wasserverbrauch sogar noch zunehmen, davon geht der VSR-Gewässerschutz aus. „Spätestens dann stellt das Wasser aus dem eigenen Brunnen eine wichtige Alternative zum kostbaren Leitungswasser dar. Wer Brunnenwasser nutzt trägt zu einem nachhaltigen Umgang mit unseren Trinkwasservorräten für die Zukunft bei“, sagte Susanne Bareiß-Gülzow, Vorsitzende des VSR-Gewässerschutz.

Wer es am Mittwoch nicht geschafft hat, zum Labormobil zu kommen, der kann sich auch im Internet über die Grundwasserqualität informieren. Der VSR-Gewässerschutz will aus seinen gesammelten Daten eine Karte zusammenstellen, die Informationen über die Schadstoffbelastung des Grundwassers in Deutschland enthält. Weitere Informationen kann man unter www.VSR-Gewässerschutz.de erhalten.