Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Chefin der Bildungsgewerkschaft GEW bei Celler Mitgliedern
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Chefin der Bildungsgewerkschaft GEW bei Celler Mitgliedern
16:47 11.12.2017
Mitgliederehrung bei der GEW: Marianne Groffmann-Krumsiek, Nina Aßmus, Gisa Reh, Karola Wuttke, Eckehard Bühring und Horst Stehr (hintere Reihe von links) sowie vorne Heinz-Hermann Becker und die Landesvorsitzende der Gewerkschaft, Laura Pooth. Quelle: Matthias Dickmann
Celle Stadt

Es müsse endlich wieder darum gehen, dass die Lehrkräfte des Landes ausreichend Zeit für das Unterrichten und Fördern der ihnen anvertrauten Kinder haben, erläuterte die Gewerkschaftschefin. Die Lehrer müssten endlich von den in den vergangenen Jahren überbordenden, fragwürdigen Verwaltungsaufgaben entlastet werden, damit sie ihrer eigentlichen Aufgabe wieder gerecht werden könnten. Der Arbeitsmarkt für neue Lehrkräfte sei leergefegt und es helfe wenig, neue Stellen zu schaffen. Um die Qualität in den Schulen Niedersachsens zu steigern, müsse man sich endlich auf die Ressourcen besinnen, die wirklich zur Verfügung stehen: nämlich die bereits vorhandene Lehrerschaft. Die Schulpolitik und Schulentwicklung werde auf Kosten der Kollegien betrieben, die längst am Rand ihrer Belastbarkeit seien.

Ein weiteres Thema war die Schulsituation in Celle. Die Referentin plädierte für die Einrichtung einer Oberstufe an der IGS in Celle. Die Integrierte Gesamtschule leiste seit ihrem Bestehen gute Arbeit, habe hohe Anmeldezahlen und sollte daher die Möglichkeit erhalten, ihre Schüler mit einer eigenen Oberstufe zum Abitur führen zu können. So könne die Bildungs- und Erziehungsarbeit mit ihren IGS-typischen Schwerpunkten und Arbeitsweisen fortgeführt werden.

Außerdem wurden im Rahmen der Veranstaltung langjährige GEW-Mitglieder geehrt und ein neuer Vorstand gewählt: Marianne Groffmann-Krumsiek und Karola Wuttke wurden für ihre 40-jährige und Horst Stehr, Gisa Reh und Eckehard Bühring sogar für ihre 50-jährige Mitgliedschaft in der Gewerkschaft geehrt.

Bei den Vorstandswahlen des Celler GEW-Kreisverbandes wurden Nina Aßmus als 1. Vorsitzende, Myria Krüger als stellvertretende Vorsitzende, Heinz-Hermann Becker als Geschäftsführer und Günter Bensch als Schriftführer gewählt.

Von Fremdfotos / Texte Eingesandt