Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Dank für Einsatz an Heiligabend
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Dank für Einsatz an Heiligabend
21:41 24.12.2013
Von Michael Ende
Einen Präsentkorb als kleines Dankeschön überereichte Dirk-Ulrich Mende an die Krankenschwestern (von links) Maike Seidler-Krüger, Ute Kisser und Daniela Pokall. Quelle: Alex Sorokin
Celle Stadt

"Ich möchte Ihnen im Namen von Stadt, Rat und Verwaltung ganz, ganz herzlichen Dank für die tolle Arbeit, die sie hier an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr leisten, aussprechen“, sagte Mende zu den AKH-Angestellten, die an Weihnachten arbeiten mussten und nicht bei ihren Familien sein konnten. Auch für die Patienten sei es besonders hart, über die Feiertage nicht bei ihren Lieben sein zu können, sondern stattdessen im Krankenhaus sein zu müssen, so Mende: "Gerade in solchen Situationen ist dann neben steriler medizinischer Professionalität auch menschliche Wärme wichtig." Eine gute Portion dieser Wärme brachte der OB ins AKH mit. Die Krankenschwestern Maike Seidler-Krüger, Ute Kisser und Daniela Pokall wussten diese Geste zu schätzen: "Das ist furchtbar nett." Mit roten Weihnachts-Zipfelmützen zauberten sie ein Lächeln auf das Gesicht vieler Patienten: "Mit unseren Familien feiern wir, wenn der Dienst vorbei ist."

Mende besuchte danach noch die Bediensteten in der Justizvollzugsanstalt in der Trift, bevor auch er im Kreise seiner Famile das Weihnachtsfest beging.