Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Das ist los im Celler Land: Mit den CZ-Veranstaltungstipps durch das Jahr
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Das ist los im Celler Land: Mit den CZ-Veranstaltungstipps durch das Jahr
19:20 13.01.2017
Winsen verwandelt sich vom 26. bis zum 28. Mai in ein mittelalterliches Dorf. 30 Reiter und rund 500 Akteure versammeln sich in der Gemeinde im Westkreis, um den zünftigen Treiben bei der Deutschen Meisterschaft der Ritterschaften zu frönen. Die Ritter aus Leidenschaft laden zu einer Zeitreise ins Mittelalter ein. Quelle: Alex Sorokin
Celle Stadt

Ausgefallenen Kostüme, ausgelassene Stimmung und mittendrin die Dansmarietjes – die Feiersaison beginnt am 3. und 4. Februar mit dem Holländischen Karneval in Bergen. Festwagen und kostümierte Fußgruppen – der Faslam-Umzug in Bargfeld ist ein in der Region einzigartiges Spektakel. Die Bargfelder ziehen wieder am 12. Februar von Haus zu Haus. „Bröckel hopp“ heißt es am 24. und 25. Februar bei den Prunksitzungen des Bröckeler Karnevalsvereins.

Schleckermäuler kommen am 1. Mai und am 13. August beim Winser Backtag in den Genuss des traditionellen Winser Bodderkauken. Rustikal geht es in Winsen vom 26. bis zum 28. Mai zu. Wenn wieder Säue mit dem Speer niedergestreckt und Ringe mit der Lanze aufgenommen werden, weiß jeder die Ritter sind im Westkreis los. Im Juni wird es schottisch im Nordkreis. Steine, nasse Säcke und Baumstämme fliegen vom 2. bis zum 4. Juni bei den Hermannsburger Hei(de)land Games durch die Luft.

60.000 Besucher werden am 10. Juni beim Tag der Bundeswehr in Faßberg erwartet. Die Bundeswehr wird sich mit einer großen Flugshow präsentieren. Beim FlotART-Kultursommer, der vom 16. Juni bis zum 1. Juli geht, kommen Kunstfreunde in den Genuss von Poetry-Slam, Live-Musik, Lesungen und Filmvorführungen. Malende, bildhauende und gestaltende Kunst, Lyrik sowie Musik stehen vom 21. bis zum 25. Juni bei den Kunst- und Kulturtagen in Nienhagen im Fokus.

Blues, Rock oder Pop: Der Sommer wird musikalisch im Landkreis. Den Anfang macht das Helmerkämper Open Air am 16. und 17. Juni. „Umsonst und draußen“ – ein Erfolgsrezept, das in Helmerkamp aufgeht. Einen Ohrenschmaus gibt es erfahrungsgemäß auch am 1. Juli beim Wathlinger Musikfestival. Ein akustisches Gewitter wird am 21. und 22. Juli über den Westkreis ziehen, wenn das Südwinsen-Festival ansteht. Bereits zum 38. Mal wird außerdem in Bockelskamp gerockt: Am 29. Juli wird die Bockpalast-Bühne wieder zum Stelldichein der musikalischen Lokalmatadoren.

Die besten Heidschnuckenböcke aus der Heideregion werden am 13. Juli in Müden beim Heidschnuckentag mit anschließender Auktion präsentiert. Sportler, die eine schlammige Herausforderung suchen, sind bei dem Hindernislauf Tough Mudder am 15. und 16. Juli in Oldendorf genau richtig. Der Berger Friedensplatz verwandelt sich am 29. und 30. Juli in ein weitläufiges Festivalgelände. Die Rockabilly-Spezialisten von „Boppin´B“ haben bereits ihren Auftritt bestätigt. Wenn die Heide blüht, beginnt in Meißendorf die Regentschaft einer neuen Königin. Höhepunkt des Heideblütenfestes, das vom 25. bis 27. August andauert, ist der bunte Umzug und die Krönung der Heidekönigin und ihres Hofstaates. Zum 800. Mal rufen die Müdener am 16. und 17. August „Prost Jahrmarkt“, wenn der St. Laurentius Markt gefeiert wird.

Freunde der Landpartie werden am 2. und 3. September sicherlich nicht beim Wietzer Gartenfestival auf der historischen Hofanlage der Familie Rahte enttäuscht. Handwerkern, die noch der alten Kunst nachgehen, können Besucher am 9. und 10. September auf dem Herbstmarkt in Helmerkamp über die Schulter schauen. Auf den Bühnen gibt es Musik sowie Tanz und auf dem Freigelände werden zahlreiche Aktionen angeboten. Mit dem Hachefest wird vom 15. bis zum 17. September die Tradition des Hagen-Dorfes mit einem großen Umzug gefeiert. „Aus Faßberg für Faßberg“ heißt es im September auf dem Platz der Luftbrücke. Beim My-City-Festival werden wieder lokale Bands die Bühne rocken.

Mit den zahlreichen Weihnachtsmärkten im Celler Land klingt das Jahr stimmungsvoll aus. Und die Vorfreude auf die anstehenden Veranstaltungen im Jahr 2018 steigt.