Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Das junge Celle singt: 12. Kinder- und Jugendchortage
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Das junge Celle singt: 12. Kinder- und Jugendchortage
17:27 21.02.2014
Von Jürgen Poestges
17 Kinderchöre zeigen am 28. Februar und 1. März im Forum des Schulzentrums an der Burgstraße, was sie in der Kehle haben. Quelle: nicht zugewiesen
Celle Stadt

„Mit den Jahren ist die Qualität immer besser geworden.“ Egon Ziesmann ist Vorsitzender des Kreischorverbandes Celle und schaut zufrieden voraus auf die 1. Celler Kinder- und Jugendchortage am 28. Februar und 1. März. „Das junge Celle singt“ ist das Motto der Veranstaltung im Forum des Schulzentrums an der Burgstraße. Insgesamt 17 Chöre verteilen sich auf die vier Termine an den beiden Tagen.

Am Freitag um 16 Uhr startet das Programm mit dem Kinderchor Hambühren Minis. Den Auftakt der Veranstaltung um 18.30 Uhr macht der Chor der GS Eicklingen. Am Sonnabend um 14 Uhr beginnt der Kinderchor Hardegsen Grund- und Vorchor. Um 16.30 Uhr schließlich startet der Kolibrichor Eicklingen der Kreismusikschule. Vier oder fünf Chöre werden in dem rund einstündigen Programm jeweils zu sehen und zu hören sein.

„Diese Tage sind immer eine gute Gelegenheit für die Chöre, sich einmal in einem anderen Rahmen als nur vor ihren Eltern zu zeigen“, weiß Ziesmann aus den Erfahrungen der vergangenen Jahre. „Und man schaut sich als Chorleiter schon einmal die ein oder andere Idee ab.“ Ziesmann selber leitet die „Vokalini“ und die „Young Voices“ des Hölty-Gymnasiums. „Wir fangen mit den Proben immer nach dem Weihnachtskonzert an. Dann haben wir zwei Monate Zeit, das genügt.“

Jeder Chor tritt etwa zehn bis zwölf Minuten auf, sodass ein Konzert rund eine Stunde dauert. In den Pausen ist dann aber auch das Publikum gefordert. Ziesmann: „Hinten im Programmheft sind einige Lieder mit Text und Noten abgedruckt. Da sollen dann die Leute, die zum Zuschauen gekommen sind, auch selbst einmal aktiv werden.“ Das habe in den vergangenen Jahren immer zu einer sehr schönen Atmosphäre geführt.

Für Ziesmann ist die Veranstaltung auch eine Art Nachwuchs-Werbung. „Es wird für Chöre ja nicht leichter, neue Mitglieder zu bekommen“, sagt er. „Wenn wir es schaffen, die Kinder bis zum Alter von 13 bis 17 Jahren bei der Chormusik zu halten, dann bleiben sie eigentlich auch dabei.“

Die 13. Ausgabe der Kinder- und Jugendchortage ist im übrigen bereits terminiert: Sie findet am 27. und 28. Februar 2015 statt.