Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt "Der To" zieht Fans bei Heimspiel in seinen Bann
Celle Aus der Stadt Celle Stadt "Der To" zieht Fans bei Heimspiel in seinen Bann
15:26 18.11.2018
Mehr als 150 Besucher hat "Der To" am Samstag zu seinem Heimspiel in die CD-Kaserne gelockt. Quelle: Oliver Knoblich
Celle

Seine Fans sind begeistert und können es kaum erwarten, die neuen Songs endlich auf CD anhören zu können. Mit seinem "Heimspiel" in der CD-Kaserne überzeugte Tonja alias "Der To" alias einmal mehr als Singer/Songwriter. Bei seinen Songs inspirierten auch dieses Mal wieder die Höhen und Tiefen des Lebens. Seine Erfahrungen und Beobachtungen seit der Jugendzeit drückt er durch seine Musik aus.

Sein treuer Begleiter ist die Gitarre und das seit jeher. Anfangs entstanden viele Songs, die aber gleichzeitig auch genauso schnell wieder in der Schublade verschwanden. Es mangelt ihm noch an Selbstbewusstsein, seine Lieder öffentlich zu präsentieren. Das hat sich mittlerweile verändert und so zog "Der To" bei seinem Konzert seine Fans magisch in den Bann. Inzwischen allerdings steht er auch nicht mehr alleine auf der Bühne, sondern hat eine ganze Band hinter sich, die für satten Sound und viel musikalischen Genuss sorgte.

Viertes Album erscheint demnächst

"Was für ein geiles Konzert", hörte man am Ende aus den Reihen der Zuhörer, die einen Abend erlebten, der von der ersten bis zur letzten Sekunde mehr als hörenswert war.

"Der To" ist inzwischen nicht mehr nur in Celle ein echter Geheimtipp, sondern weit über die Stadtgrenzen bekannt. Und doch sind die Heimspiele vor seiner ständig wachsenden Celler Fangemeinde für ihn immer etwas ganz Besonderes.

Songs mittlerweile auch im Radio zu hören

Im Gepäck hatte er dieses Mal sein neues, viertes Album, das demnächst erscheinen wird. Wie gewohnt überzeugen auch die neuen Songs durch seine klaren, ehrlichen Texte, die aber alle auch die Garantie auf einen echten Ohrwurm haben. Das haben inzwischen nicht nur die Konzert- und Festivalbesucher bemerkt, sondern sogar in zahlreichen Radiosendern gehören die Songs von Tonja inzwischen zur Playlist.

Wer beim "Heimspiel" mit dabei war, den wundert das überhaupt nicht, denn die Musik reißt mit, berührt, macht nachdenklich und lässt die Zeit vergessen, animiert gleichzeitig aber auch zum Tanzen und zur Fröhlichkeit. Dabei geht es wie immer um Höhen und Tiefen – eben um das Leben mit all seinen Seiten. Die Fans und "Der To", das merkt man schnell, sind eine eingeschworene Gemeinschaft, in die aber jeder gerne aufgenommen wird. "Der To" ist authentisch – genauso wie es auch seine Songs sind.

Von Birgit Stephani

Das Publikum hat sich beim Herdensingen in der CD-Kaserne auf eine Zeitreise begeben. Einige Zuhörer fühlten sich in die 70er und 80er Jahre versetzt.

18.11.2018

Seit Mittwoch sucht Melanie Ziebell ihre Hündin "Lilli". Die Unterstützung der Celler nimmt immer größere Züge an.

Dagny Siebke 18.11.2018
Celle Stadt Haushalt und Stellenplan - Trendwende bei Zuwanderungsagentur

Aus dem Defizit soll 2019 ein positives Ergebnis in Höhe von 300.000 Euro werden. Doch einige Faktoren könnten die Prognose noch ins Wanken bringen.

17.11.2018