Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt "Desimo" kommt nach Celle
Celle Aus der Stadt Celle Stadt "Desimo" kommt nach Celle
15:57 04.04.2018
Von Michael Ende
Zaubernder Entertainer: "Desimo". Quelle: Fremdfotos/eingesandt
Celle Stadt

Während seiner Show geht "Desimo" einen Schritt weiter als in seinen bisherigen vier Solo-Programmen: Er verbindet seinen feinen, durchaus politischen Humor mit mental-magischen Momenten. Mit Witz, Charme, Geist, Esprit und quasi ganz nebenbei beeindruckender Zauberkunst entdeckt "Desimo" den Alltag neu: Skurril ist das neue Normal. Dieser sinnverdrehende Abend mit Wohlfühleffekt ist fast schon eine entspannte Alternative zum Auswandern. Der berührende Schluss soll offene Münder und ein begeistertes Publikum hinterlassen.

Der "Desimo"-Abend beginnt um 20 Uhr, Einlass ist ab 19 Uhr. Karten kosten im Vorverkauf 20,80 Euro und sind im Ticketshop auf dem Gelände der CD-Kaserne erhältlich.

Wenn es nach der Celler SPD-Bundestagsabgeordneten Kirsten Lühmann ginge, dann würden die Planer der Celler B3-Ostumgehung trotz der jüngsten juristischen Schlappe vor dem Bundesverwaltungsgericht (BVerwG) bereits im nächsten Jahr in Altencelle mit dem Bau des umstrittenen Mittelteils mit der Allerquerung beginnen. Im für Planung und Bau der seit etlichen Jahrzehnten geplanten Straße zuständigen Verkehrsministerium in Hannover ist man ebenfalls optimistisch. 2019 – das könnte klappen, heißt es.

Michael Ende 04.04.2018

„Eigentlich hat doch alles, was wir machen, mit Kultur zu tun – Essen, Kleidung, Kunst, Lernen, unsere ganze Lebensweise“, stellt Khaldoon Karim fest. Der Iraker hat an drei Tagen an der „Interkulturellen Uni“ des Sprachmittlerpools an der VHS Celle teilgenommen und mit vielen anderen über kulturelle Unterschiede diskutiert.

Dagny Siebke 03.04.2018

Das "Friday Night Trio" spielt am 20. Dezember in der CD-Kaserne. Am 4. April startet der Vorverkauf.

Jürgen Poestges 03.04.2018