Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Die Macht der Liebe
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Die Macht der Liebe
17:02 09.04.2013
Patrick Mengershausen und Karina Behrens besiegeln ihre Liebe mit einem romantischen Urlaub in der Stadt der Liebe. Quelle: Patrick Mengershausen
Celle Stadt

Die Liebe ist ein besonderes Gut, das man sich bewahren sollte. Aber nicht jeder findet diese große Liebe.Einige haben sie gefunden, aber wieder verloren, andere haben sie festgehalten und leben noch immer mit ihrer ersten großen Liebe zusammen. Und wiederum andere sind noch auf der Suche.Celine Drelon (23) hat ihre erste große Liebe 2010 gefunden und festgehalten. Sie kann sich auch vorstellen, mit ihrem 27 Jahre alten Freund zusammenzubleiben. Celine ist gebürtige Französinund tauschte ihr Leben in Frankreich gegen ein Leben mit ihrem deutschen Freund. Für die Liebe studierte sie in Hildesheim und will sich auch in Deutschland einen Job suchen. Sie sieht ihre Beziehung aber nicht durch die rosarote Brille. „Man muss Etappen erleben, die das Bild der großen Liebe gefährden“, sagt Celine. Wenn man zusammen Probleme des Alltags meistert, mache das die Beziehung, auf Lange Sicht gesehen, schöner. „Es kann nur besser werden, wenn man Kompromisse eingeht“, meint die 23-Jährige. Bei ihr liege das Problem eher an der Nationalität und der Schwierigkeit, in einem anderen Land zu leben. Manchmal denkt sie, in Frankreich wäre vieles einfacher. Wegen dieser Gedanken leide die Beziehung. Sie blickt der Zukunft jedoch positiv entgegen. „Sind die Bedingungen für eine Beziehung da, kann man die erste große Liebe festhalten“, sagt die Französin.„Als ich noch mit meinem Ex-Freund zusammen war, dachte ich immer, das sei die große Liebe. Aber innerlich wusste ich, dass es nicht so ist“, sagt Josefin Güldner (25). Bei ihrem jetzigen Freund hat sie eine positivere Einstellung. Trotzdem sieht sie das ganze eher skeptisch. „Man hat keine Garantie. Es kann jederzeit vorbei sein. Ich genieße das Jetzt.“Die 14-jährige Johanna sieht der Liebe zurzeit nicht so positiv entgegen. Ihre große Liebe hat sie verlassen. „Ich habe drei Tage nur im Bett gelegen und geweint“, sagt sie traurig. Sie ist immer noch nicht über das Ende der Beziehung hinweg. „Im Moment bin ich nicht bereit für etwas Neues“, sagt sie.Patrick Mengershausen (25) und Karina Behrens (25) haben sich dazu entschlossen, ihre große Liebe mit dem Bund der Ehe zu besiegeln. "Die große Liebe bedeutet für uns, was das Leben lebenswert macht. Es gibt unserem Leben einen Sinn", sagen die beiden Verliebten. "Die Liebe zu Patrick gibt mir ein Gefühl der Geborgenheit. Ohne ihn wäre ich nicht glücklich", sagt Karina. Auch Patrick kann dem nur zustimmen. "Unsere Liebe ist für immer."

Antonio Mussotter (28) hat seine große Liebe gefunden und geheiratet. Bei vorherigen Beziehungen seien immer Zweifel mit im Spiel gewesen. Als er jedoch Vanessa, seine jetzige Frau, kennenlernte, konnte er sich gleich vorstellen, sie zu heiraten, Kinder zu kriegen und in eine gemeinsame Wohnung zu ziehen. „Wir sind nach zwei Wochen zusammen gezogen, haben erste Rückschläge überwunden und bestehen im Alltag. Wir sind einfach füreinander bestimmt“, sagt er ohne jeden Zweifel. „Sie wird immer die Eine sein.“

Die Liebe, hat man sie gefunden, macht das Leben vieler Celler schöner. Wie bereits Katharine Hepburn einst sagte "Liebe ist nicht das was man erwartet zu bekommen, sondern das was man bereit ist zu geben." Und mal ganz ehrlich - Eisessen macht zu zweit wesentlich mehr Spaß, als alleine, oder?

Von Julia Greve