Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Egon Ziesmann mit Kulturpreis des Landkreises Celle ausgezeichnet
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Egon Ziesmann mit Kulturpreis des Landkreises Celle ausgezeichnet
18:07 28.10.2016
Von Christopher Menge
Ein Leben für die Kultur: ImBeisein seiner Frau Britta erhältEgon Ziesmann (rechts) von Landrat Klaus Wiswe den Kulturpreis. Quelle: Alex Sorokin
Celle Stadt

"Ich sage Danke für Ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement, für Ihre Fähigkeit, Schüler und Eltern für die Musik zu begeistern, für Ihre Zeit, die Sie aufopferungsvoll in die Kinder und Jugendlichen investieren, für Ihre Bereitschaft, Neues auszuprobieren, neue Ideen entstehen zu lassen, neue Wege zu gehen", sagte Wiswe, "Ich bin stolz, dass unser Landkreis solche Bürger hat wie Sie." Ziesmann sei ein Musterbeispiel für Verantwortungs- und Leistungsbereitschaft, wie es sie heutzutage leider immer weniger gebe.

Der 1953 in Celle geborene Preisträger war bereits in der Schulzeit als Chorleiter in der christlichen Jugendarbeit sowie als Liedermacher tätig. Nach der Ausbildung an der Staatlichen Hochschule für Musik und Theater in Hannover wurde er Lehrer – zunächst an der Kreismusikschule Celle, dann am Hölty-Gymnasium, wo er nicht nur zwei Schulchöre, ein Kammerorchester sowie eine Bigband, die später mehrfach ausgezeichnet wurde, aufbaute, sondern auch mehrere Musicalproduktionen leitete.

1977 gründete Ziesmann den Jugendsingkreis Celle, der 1995 in „Junger Chor Celle“ umbenannt wurde. Er unternahm Konzertreisen in europäische Staaten sowie in die USA und nach Israel und produzierte Schallplatten und CDs. Neben seinem Engagement in der Neuen Jazzinitiative Celle seit 1996 war Ziesmann von 2000 bis 2016 Vorsitzender des Kreischorverbandes Celle. Seit diesem Jahr ist er Kreischorleiter. 2002 initiierte Ziesmann erstmalig die Celler Kinder- und Jugendchortage „Das junge Celle singt“. Die jährliche Veranstaltung mit etwa 500 bis 700 Teilnehmern leitet er seitdem. Dafür erhielt er im vergangenen Jahr den Innovationspreis des Chorverbandes Niedersachsen-Bremen. 2010 komponierte Ziesmann die Melodie und den Refrain für "Ein Lied für den Landkreis Celle".

"Es gibt so vieles, Herr Ziesmann, was ich an dieser Stelle noch über Sie berichten könnte", sagte Wiswe in seiner Laudatio, "zum Beispiel, dass Sie Herausgeber mehrerer Liederbücher sind, dass Sie 1996 Ihren eigenen Musikverlag gegründet haben, der überwiegend eigene Kompositionen und Verarbeitungen, aber auch Werke Ihrer Bigband vom Hölty-Gymnasium vertreibt, dass Sie langjähriger Leiter der internationalen Jugendmusikwoche des Arbeitskreises Musik in der Jugend waren und dass Sie Referent für Gesangsarbeit in Kindergärten und Sonderschulen sind, aber das würde den zeitlichen Rahmen dieser Veranstaltung sprengen."