Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Ehrenamt stärken: Celler Kreis-SPD fordert Anerkennungsfest
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Ehrenamt stärken: Celler Kreis-SPD fordert Anerkennungsfest
16:58 13.06.2017
Von Simon Ziegler
Celle Stadt

„Ehrenamtliche Arbeit, die anderen Menschen zu Gute kommt, ist eine elementare Grundlage für das gute gesellschaftliche Zusammenleben in unserem Landkreis. Dennoch ist ehrenamtliche Tätigkeit keine Selbstverständlichkeit. Deswegen ehrt der Landkreis bereits in unterschiedlichen Formen herausragendes Engagement“, sagte SPD-Fraktionschef Mathias Pauls. Dabei würden jedoch in der Regel Menschen für ihre langjährige Tätigkeit geehrt. „Das führt dazu, dass Jugendliche bei diesen Veranstaltungen leider selten zum Zug kommen. Aus diesem Grund ergibt sich die Notwendigkeit eines Anerkennungsfestes für Jugendliche“, erläuterte Pauls den Antrag.

Die Initiative für ein solches Fest würde von Jugendlichen selbst stammen, die sich in der Jugendarbeit engagieren. Sie wünschten sich mehr öffentliches Bewusstsein für ihre Arbeit. Damit sei auch das Ziel verbunden, noch mehr Menschen für ein Ehrenamt zu begeistern. „Der Kreistag des Landkreises Celle würde ein Zeichen setzen, dass die Wünsche der jungen Leute ernst genommen werden“, heißt es im Antrag der Sozialdemokraten.

Im Landkreis Celle dürften sich Tausende junge Leute in Organisationen wie Feuerwehren, DLRG oder Technischem Hilfswerk engagieren. In vielen Sportvereinen ginge ohne den Einsatz junger Menschen nichts mehr. Auch in vielen Kirchengemeinden sind zahlreiche Jugendliche ehrenamtlich unterwegs. Der Celler Kreistag beschloss in der vergangenen Woche, wie üblich zunächst im Fachausschuss über den SPD-Antrag zu beraten, ehe es zu einer endgültigen Entscheidung über ein Anerkennungsfest kommen soll.