Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Einblicke in die Geschichte der Celler Feuerwehr
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Einblicke in die Geschichte der Celler Feuerwehr
16:24 15.05.2014
Von Oliver Gatz
Die 224 Seiten umfassende Chronik enthält eine Fülle historischer Fotos aus vergangenen Zeiten. Quelle: Susanne Harbott
Celle Stadt

Das 224 Seiten umfassende Buch wartet mit einer Fülle an historischen Fotos auf, die die Vergangenheit aufleben lassen und unter anderem an die großen Katastrophen wie die Waldbrände im August 1975, das ICE-Unglück 1998 in Eschede und das Elbehochwasser im vergangenen Jahr erinnern. Aber auch erfreuliche Dinge wie die Feierlichkeiten zum 125-jährige Bestehen der Feuerwehr 1989 bleiben nicht unerwähnt.

Im nüchternen Stil listet die Chronik die größeren Einsätze der Celler Blauröcke auf. Mit der Geschichte der Feuerwehr sind natürlich auch Namen verbunden. So erfährt der Leser, wer in welchem Zeitraum Ortsbrandmeister der Hauptwache war und wer mit dem Feuerwehrehrenkreuz ausgezeichnet wurde.

Viel Raum nimmt die Beschreibung der heutigen Stadtfeuerwehr mit ihren neun Ortsfeuerwehren und elf Standorten ein. Der Leser erhält dabei einen Einblick in die Struktur und Aufgaben der einzelnen Wehren und Sondereinheiten und erfährt Interessantes über die Zahl der jährlichen Einsätze und den Fuhrpark. Dabei werden die einzelnen Lösch-, Rettungs- und Sonderfahrzeuge sehr detailliert in Wort und Bild vorgestellt.

Ausführlich widmet sich die Chronik dem Neubau der Feuerwehr-Hauptwache am Herzog-Ernst-Ring und seiner Vorgeschichte – ebenfalls reichhaltig bebildert. Zudem enthält die Festschrift die Grundregeln für die Alarmierung im Ernstfall und geht auf das Thema Aus- und Fortbildung ein.

Freunde von Daten und Fakten kommen auch auf ihre Kosten. So enthält die Chronik eine Statistik, die die Einsätze der Hauptwache seit 1930 auflistet.

Die Festschrift kostet 9,50 Euro und ist im Celler Schadinsky-Verlag erhältlich.