Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt „Einfach erdiger Rock’n’Roll“
Celle Aus der Stadt Celle Stadt „Einfach erdiger Rock’n’Roll“
14:45 24.11.2010
Jailbreaker Pressefoto Quelle: nicht zugewiesen
Celle Stadt

Seit 1995 touren die Musiker schon als AC/DC-Covershow, angefangen hat alles recht unspektakulär. „Wir hatten alle unsere eigenen Projekte“, sagt Schlagzeuger Marc Laukel. „Irgendwann kam dann der unter Musikern große Spruch, wir müssten mal was zusammen machen. In der Kneipe, wo der Spruch fiel, lief gerade AC/DC, da dachten wir alle: das wäre schon cool.“

Auch nach vielen Jahren sind alle Bandmitglieder mit vollem Einsatz dabei. „Wir machen das als Hobby, haben aber schon den Anspruch, nicht irgendeine lasche Show zu liefern. Das soll schon alles Format haben“, so Laukel. „Deswegen haben wir selbstredend auch die ‘Hell’s Bell’ und eine Kanone für den Salutschuss an den Rock dabei, wie man es von AC/DC einfach erwartet. Zudem kommt unser Angus dem original ziemlich nahe, sagen zumindest viel Zuschauer.“

Der musikalische Aspekt stehe für die Band klar im Vordergrund. Laukel: „Jeder kann ‘Highway to Hell’ spielen, aber wenn man sich tiefer mit den Songs beschäftigt, wird es richtig kompliziert“, ist sich Laukel sicher. „Das macht dann richtig Spaß und man dringt vor zu der Essenz des einfach erdigen Rock’n’Roll, mit dem wir groß geworden sind. Klar gibt es Songs auf die man sich mehr freut als andere, aber AC/DC macht uns immer noch einen riesigen Spaß, den wir zu unserem Publikum transportieren wollen.“

●Covershow-Abend: Tickets für das Konzert von „Rebel Yell“ und „Jailbreaker“ am Freitag, 26. November, gibt es im Ticketshop der CZ und an allen bekannten Vorkerkaufstellen für 12,90 Euro. An der Abendkasse kosten die Karten 14 Euro. Einlass ab 20 Uhr, Konzertbeginn 20.30 Uhr.

Von Björn Schlüter