Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Entdeckerbus fährt wieder
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Entdeckerbus fährt wieder
17:32 19.06.2012
Von Christoph Zimmer
Entdeckerbus f‰hrt wieder Quelle: nicht zugewiesen
Celle

Es gibt zwei in entgegengesetzter Richtung verlaufende Routen, die unter anderem Bergen, Eschede, Hermannsburg, Müden und die Stadt Celle miteinander verknüpfen. Freitags, sonnabends und sonntags werden die Busse dreimal in jede Richtung fahren. An den Bahnhöfen in Celle, Eschede und Unterlüß ist der Fahrplan auf den Metronom nach Hamburg beziehungsweise Hannover abgestimmt. Erwachsene zahlen drei Euro, Kinder unter 15 Jahren fahren kostenlos. Ebenfalls kostenlos ist die Fahrradmitnahme im Fahrradanhänger. Inhaber eines Tagestickets für den Metronom können den Entdeckerbus kostenlos nutzen. Fahrpläne liegen unter anderem in den Rathäusern und Touristeninformationen aus und sind im Internet unter www.entdeckerbus-suedheide.de abrufbar.

Er fährt wieder. Die Frage ist nur: Wie lange noch? Bisher schien die Buslinie für Einheimische und Touristen nämlich ziemlich unattraktiv und für Steuerzahler ausgesprochen kostspielig. Angesichts des extremen Missverhältnisses zwischen der öffentlichen Subventionierung und den tatsächlichen Ticketeinnahmen hatte der Bund der Steuerzahler heftige Kritik am Entdeckerbus geübt und von Steuerverschwendung gesprochen. Insgesamt nutzten das Angebot im Jahr 2011 lediglich 2000 Gäste - auch wegen des schlechten Wetters. Jedes Ticket wurde mit genau 39,73 Euro subventioniert. Noch steht nicht fest, ob der Entdeckerbus auch 2013 fahren wird.

Der Entdeckerbus kostet 120.000 Euro und wird aus Regionalisierungsmitteln finanziert. Dabei handelt es sich um Gelder des Bundes, die von der Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen verteilt werden.