Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Erneut Überfall auf Spielhalle in Wathlingen: Täter festgenommen
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Erneut Überfall auf Spielhalle in Wathlingen: Täter festgenommen
19:56 20.05.2014
Von Christoph Zimmer
Celle

Während die Täter den 29 Jahre alten Angestellten aufforderten, die Tageseinnahmen herauszugeben, musste sich ein 53 Jahre alter Gast auf den Boden legen. Nachdem die Beute in einem Rucksack verstaut wurde, verließen die Täter die Spielhalle.

Bei der Fahndung fiel der Polizei im Bereich der Elwerathstraße zwischen Nienhagen und Ehlershausen ein weißer Mercedes auf. Der Fahrer bremste stark ab, als er Streifenwagen bemerkte. Die Beamten gingen davon aus, dass auch etwas aus dem Fahrzeug geworfen wurde. Da das Auto weiterfuhr, verfolgten die Beamten zunächst den Mercedes über die Bundesstraße 3 in Richtung Hannover. Mit Unterstützung von Beamten aus Hannover gelang es das Fahrzeug im Bereich der Anschlussstelle Beinhorn zu stoppen.

Die beiden Insassen, ein 19 Jahre alter Mann aus Wathlingen und ein 21 Jahre alter Mann aus Bielefeld, wurden vorläufig festgenommen. An der Stelle, an der der Mercedes stark abbremste, fanden die Beamten später ein Rucksack, in dem sich diverses Münzgeld befand. Im Hosenbund des 21 Jahre alten Bielefelders fanden die Beamten zusammengerollte Geldscheine in Höhe von 400 Euro.

Dass die beiden jungen Männer die Spielhalle bereits zum zweiten Mal überfallen haben, gilt laut Polizei als sehr wahrscheinlich. Beide schwiegen bislang zu den Vorwürfen. Sie wurden am Dienstag einem Haftrichter vorgeführt. Sie sitzen seitdem in Untersuchungshaft.

In der Nacht zum 12. Mai wurde die Spielhalle schon einmal von Räubern überfallen. Auch damals wurde der Angestellte von den Tätern mit einer Schusswaffe und einem Elektroschocker bedroht.