Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Erster Vortrag zu "Restless Legs" in Celle
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Erster Vortrag zu "Restless Legs" in Celle
23:49 17.11.2014
Von Michael Ende
Celle Stadt

Das „Restless Legs Syndrom" (RLS) ist eine weitgehend unbekannte neurologische Erkrankung, die den ganzen Menschen betrifft. RLS verursacht unangenehme bis quälende, kribbelige Gefühle in den Beinen und eine fast unerträgliche Unruhe. Viele RLS-Erkrankte können dann nur schwer wieder einschlafen, finden nicht genug Ruhe und sind auch tagsüber so müde, dass sie ihr Leben nur mit Mühe bewältigen können. Sie verlieren ihre Leistungsfähigkeit, sind erschöpft, niedergedrückt und antriebslos.

Nach langer Suche sei es der Selbsthilfegruppe gelungen, ein neues Zuhause zu finden, berichtet Initiatorin Alexandra von Bodenhausen aus Hambühren: "Ab Dezember finden die Treffen jeweils am zweiten Montag des Monats im Seminargebäude des AKH Celle statt." Die Homepage www.rls-celle.wg.vu nehme langsam, aber sicher Gestalt an: "Für Hinweise und Ideen haben wir jederzeit mindestens ein offenes Ohr. Wir hoffen, dass im Juni 2015 wieder der Selbsthilfetag in Celle stattfindet. Wir möchten die Gruppe präsentieren und suchen Freiwillige."