Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Erstmals Gast bei Online-Format "Hattis Woche"
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Erstmals Gast bei Online-Format "Hattis Woche"
19:27 27.07.2018
Von Audrey-Lynn Struck
In der neuen Folge von „Frisch vom Dönerspieß – Hattis Woche“ diskutiert der Dönerverkäufer mit dem Fußballexperten Alex Raack über den Fall Özil und bewertet anschließend den Celler Weinmarkt. Quelle: Norman Hesebeck
Celle Stadt

Zwei Männer stehen auf dem großen Fußballfeld am Otto-Schade-Stadion. Trotz der brütenden Hitze spielen sie sich tapfer die Bälle zu. Was von Weitem wie ein entspanntes, zwangloses Spiel unter Freunden wirkt, entpuppt sich beim Näherkommen als etwas ganz anderes: Statt nettem Geplaudere führen die beiden einen tiefgründigen Diskurs über den Fall Mesut Özil. Wie hat sich der DFB dazu positioniert und wurden dabei Fehler gemacht? Fördert die Özil-Debatte auch den Rassismus und gibt Rechtsradikalen Aufwind? Werden in Celle auch Ausländer integriert?

Es wird argumentiert, diskutiert und gekickt. Und das alles vor laufender Kamera. Für das CZ-Online-Format „Frisch vom Dönerspieß – Hattis Woche“ redet der Dönerverkäufer Hatti über Themen, die ihn, Celle und die Welt bewegen. Jeden Freitagnachmittag erscheint ein neues Video auf Facebook, Youtube und unserer Internetseite – so auch gestern.

Erstmals hat Hatti einen Gast: Alex Raack. Der gebürtige Celler arbeitete mehrere Jahre bei dem Fußballmagazin „11 Freunde“, ist mittlerweile als freier Journalist tätig und schrieb mehrere Bücher. In diesem Jahr erschien die Biografie „Wolle: Ein Fan zwischen Ost und West“, die sich mit dem Leben des Fußballfans Wolfgang Großmann zu Zeiten der DDR beschäftigt.

Im zweiten Teil des Videos thematisiert Hatti den Celler Weinmarkt. „Das ist eines unserer Highlights in Celle, dass du einmal im Jahr auf dem Großen Plan lecker Wein trinken kannst“, schwärmt der Dönerverkäufer am Anfang. Anschließend schlägt Hatti allerdings wieder ernstere Töne an und kritisiert, dass beim Weinmarkt meist nur bis etwa 23 Uhr ausgeschenkt werde. Ein Umstand, der die Standbesitzer um einen größeren Profit bringe.

CZ bei Facebook: Unter www.facebook.com/Cellesche-Zeitung verbreiten wir täglich Neuigkeiten aus Stadt und Landkreis und geben Vorabhinweise auf Beiträge auf unserer Homepage www.cellesche-zeitung.de. Rund 53.750 Fans gefällt das inzwischen. Die Facebook-News gibt es als „CZ-Connect“ auch als App gratis in den gängigen Stores. Wer uns darüber hinaus bei Instagram folgen will, findet uns unter www.instagram.com/celleschezeitung. (als)

Auf Regen wartete man in der vergangenen Zeit vergeblich. Und das hinterlässt seine Spuren. Der Rasen wird fleckig und nimmt an einigen Stellen eine gelblich-braune Färbung an und die Blumen lassen ihre Köpfe hängen. Nur der Rasensprenger oder die Gießkanne können die Pflanzen retten.

Audrey-Lynn Struck 27.07.2018

Am Samstag, 27. Juli, ist Welt-Hepatitis-Tag. Zu diesem Anlass hat CZ-Mitarbeiterin Audrey-Lynn Struck mit Professor Doktor Stephan Hollerbach, Chefarzt der Klinik für Gastroenterologie im AKH, gesprochen.

Audrey-Lynn Struck 27.07.2018

Mit dem Programm „Engelszungenbrecher“ des jungen Berliner Musikkabarettisten Lennart Schilgen startet Kunst & Bühne, Nordwall 46, in Celle am 29. September in die Herbstsaison. Komische, schräge und schöne Songs am Klavier mit überraschenden Texten sind seine Spezialität.

27.07.2018