Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Ex-Oberbürgermeister Mende beerbt Engelen als Celler SPD-Chef
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Ex-Oberbürgermeister Mende beerbt Engelen als Celler SPD-Chef
17:54 07.09.2017
Von Michael Ende
Quelle: Michael Schäfer
Celle Stadt

Mende bedankte sich in der Versammlung für das in ihn gesetzte Vertrauen, insbesondere aber ebenso wie die stellvertretende Vorsitzende Inga Stephan bei dem bisherigen Vorsitzenden für die von ihm geleistete Arbeit in den vergangenen sechs Jahren. Engelens persönlichen Gründe seien zu respektieren, so Mende. Er habe sich in besonderer Weise gerade im Kommunal- und Oberbürgermeisterwahlkampf eingebracht und werde sich auch weiter in seinen Mandaten engagieren.

Nun gehe es in die Schlussphase der beiden Wahlkämpfe zur Bundes- und Landtagswahl, hieß es. Mende wird hierfür die Aufgabe des Vorsitzenden bis zur Mitgliederversammlung im Dezember wahrnehmen, in der dann der gesamte Vorstand neu gewählt wird. „Wir sind gut aufgestellt“, sagte Mende. „Der Wahlkampf läuft, und an den Infoständen erfahren wir im direkten Gespräch, dass die Menschen viel Vertrauen in Martin Schulz und Stephan Weil haben. Mit unseren Direktkandidaten in der Stadt Celle – Kirsten Lühmann und Jörg Rodenwaldt – haben wir auch vor Ort die besten Kräfte, so dass wir mit viel Optimismus in die Wahlauseinandersetzung gehen können. Gerade Jörg Rodenwaldt hat sich das Ziel gesetzt, den Wahlkreis Celle 46 direkt zu gewinnen“, unterstrich Mende die Ziele des SPD-Ortsvereins.

„Dirk-Ulrich Mende ist Sozialdemokrat durch und durch und trägt bereits als stellvertretender Vorsitzender des SPD-Unterbezirks Celle Verantwortung. Er unterstützt seine Partei, wenn sie ihn braucht – mit ihm wird die notwendige Kontinuität und Wahlkampferfahrung gewährleistet“, gratulierte Maximilian Schmidt, Landtagsabgeordneter und Vorsitzender der SPD im Landkreis Celle, dem neuen Celler Ortsvereinsvorsitzenden.