Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Experten diskutieren über Haesler-Bauten
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Experten diskutieren über Haesler-Bauten
19:47 01.11.2010
Diskutierten über Haesler-Bauten (von links): Maren Sommer, Helge Pitz, Simone Oelker, Bernd Reimers, Susanne Schmitt, Dietrich Klatt, Franz Jaschke und Günther Ludewig. Quelle: Peter Müller
Celle Stadt

CELLE (cut). Neben Beispielen aus anderen Städten wie Kassel lag ein Schwerpunkt auf der Wohnhausgruppe Waack in der Schackstraße, die die Teilnehmer besichtigten. Die Tagung war eine gemeinsame Veranstaltung der otto haesler initiative und der Otto-Haesler-Stiftung.

Erste Stadträtin Susanne Schmitt betonte während ihrer Begrüßungsrede, dass in Zeiten des Klimawandels die energetische Sanierung aller Bauwerke notwendig sei. Parallel dazu müsse jedoch das ästhetische Erbe behalten und gleichzeitig weiter erlebbar gemacht werden. Aus der Runde kam unter anderem der Vorschlag, die Teilung der Maisonette-Wohungen aufzuheben, um sie in den alten Zustand zurückzuversetzen. Laut Haesler-Expertin Simone Oelker sind viele dieser Wohnungen in der Wohnhausgruppe Waack derzeit geteilt.

Von Christian Uthoff