Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt FDP-Kritik an mangelnder Qualität der gelben Säcke
Celle Aus der Stadt Celle Stadt FDP-Kritik an mangelnder Qualität der gelben Säcke
17:55 15.01.2014
Von Oliver Gatz
Nach Meinung des FDP-Politikers Edmund Riggers ist nur die Hälfte der Gelben Säcke brauchbar. Quelle: Alex Sorokin
Celle Stadt

In seiner aktuellen Abfallbroschüre teilt der Zweckverband mit, dass eine kostenlose Verteilung der gelben Säcke gefährdet ist. Dies hat nach Angaben des Verbandes zu einer erhöhten Nachfrage nach der gelben Tonne geführt. Früheren Angaben des kommunalen Entsorgers zufolge werden die Plastiktüten in China hergestellt. Bei der Verteilung hatte es bereits in der Vergangenheit Engpässe gegeben.

Nach Riggers' Beobachtungen sind die ausgelieferten gelben Säcke in vielen Fällen fehlerhaft. „Bereits beim Abreißen der Tüten tritt der erste Fehler auf: Fast bei jeder Trennung wird eine Tüte aufgerissen und kann wegen des Loches nicht verwendet werden. Das hat aber nichts mit Mehrverbrauch zu tun“, argumentiert Riggers.

Weitere systematische Fehler sind seiner Überzeugung nach die stets reißenden Bänder zum Verschließen und die nicht vorhandene Festigkeit der Säcke. Derartige Produkte kämen bei keinem wirtschaftlich organisierten Unternehmen in den Umlauf. „Für diese mangelhafte Qualität darf der Bürger nicht zur Kasse gebeten werden“, fordert Riggers.