Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Gefährliche Irrtümer
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Gefährliche Irrtümer
21:35 06.05.2014
Celle

Absolute Sicherheit gibt es nirgendwo – weder im Straßenverkehr noch bei der ärztlichen Behandlung. Doch viele Fehler und sogar Todesfälle könnten durch recht einfache Maßnahmen verhindert werden – im medizinischen Bereich etwa durch bessere Hygiene, Checklisten für Patienten und mehr Kontrollen. Stress, Zeitdruck und Überarbeitung hingegen begünstigen Fehler – nicht nur in Krankenhäusern. Aber dort können Irrtümer tödliche Konsequenzen haben. Eine angemessene personelle Ausstattung der Kliniken müsste deshalb im ureigensten Interesse auch der Krankenkassen liegen. Geld ist jedenfalls genug vorhanden – schließlich gilt das deutsche Gesundheitswesen als eines der teuersten der Welt. Und wenn nur noch Operationen durchgeführt werden, die medizinisch sinnvoll sind – und nicht die, die den Kliniken die höchsten Einnahmen bescheren –, nimmt auch das Vertrauen der Patienten wieder zu. Das fördert ebenfalls die Gesundheit. Michael Regehly

Von Michael Regehly