Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Gelungene Hommage an Peter Alexander in Celler Congress Union
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Gelungene Hommage an Peter Alexander in Celler Congress Union
12:16 09.10.2016
Darsteller und Regisseur Peter Grimberg als Oberkellner Peter, hier im Duett mit Zimmermädchen Vera, unterhält im Stil des Schauspielers, Sängers und Showmasters Peter Alexander. Quelle: Alex Sorokin
Celle Stadt

Bühnenbild und Kostüme tun ihr übriges: Berge, See, Hotelambiente sowie Trachten und kuriose Badeanzüge runden das Urlaubsflair ab.

„Den mochte ich so gern“, ist in der Pause im Vorbeigehen zu vernehmen. Gemeint ist der Schauspieler, Sänger und Showmaster Peter Alexander, der als Oberkellner Peter im Mittelpunkt des Boulevardstücks steht. Kollege Heinz ist mit seiner liebenswert-ironischen Art sein Sidekick, wie der Österreicher ihn in seinen Unterhaltungsfilmen immer neben sich hatte.

Regisseur und Hauptdarsteller Peter Grimberg hat genau hingeschaut, er sieht dem im Jahr 2011 verstorbenen Star der Nachkriegsjahrzehnte nicht nur ähnlich, er bringt zudem seine Ausstrahlung fast originalgetreu rüber. Die sanfte Stimme und sein Charme verzauberten besonders die Frauen. An diesem Abend machen es ihm die Damen – vorwiegend im Dirndl zu bewundern – allerdings nicht ganz so leicht: Die eine will ihn, die, die er begehrt, bevorzugt Stammgast Dr. Schäfer.

Es ist was los auf der Bühne, eine lustige Figur – vom selbstverliebten Kölner Unternehmer bis zum naiven, lispelnden Zimmermädchen Vera - wechselt mit der anderen ab. Und zwischendrin gibt es die Schlager der Wirtschaftswunderjahre und Gedichte von Heinz Erhardt, die Kellner Heinz so gut beherrscht wie Plauderei mit dem Publikum. Auf dem Weg zum Seeufer macht er mit der Angel in der Hand Halt in der ersten Reihe und nimmt sich Zeit, die Zuschauer ein wenig kennenzulernen. Viele von ihnen werden sich erinnern an "Zwei kleine Italiener", "Ich zähle täglich meine Sorgen" oder "Sag beim Abschied leise servus".

Als die Schauspieltruppe mit "Die kleine Kneipe" einen der größten Hits Alexanders anstimmt, wird geschunkelt, die Stimmung erreicht den Höhepunkt. Die Rückkehr in den Saal der Congress Union fällt gar nicht leicht. „Ich hoffe, wir haben Ihnen einen kleinen Urlaub vom Alltag geboten“, verabschiedet Peter Grimberg so charmant wie einst Peter Alexander in seinen Fernsehshows das Publikum, dessen tosender Schlussapplaus als ein klares „Ja“ zu interpretieren ist.

Von Anke Schlicht