Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Geteiltes Echo auf Idee für Umwelttag
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Geteiltes Echo auf Idee für Umwelttag
14:56 24.04.2013
Von Oliver Gatz
Celle Stadt

So wollen die Altenhäger an ihrem Müllsammeltag im Frühjahr festhalten, der jüngst erst wieder stattgefunden hat. Er wird von der Schützengemeinschaft und dem Ortsrat organisiert. „Das hat sich bewährt. Wir sind dadurch terminlich frei", sagte Gertrud Hachmöller (CDU), Ortsbürgermeisterin von Altenhagen, Bostel und Lachtehausen.

Einen solchen Putztag wie in Altenhagen gibt es in Westercelle nicht. Da aber die WG mehr als nur Müll sammeln will, können sich die Westerceller mit der Idee durchaus anfreunden. „Das könnten wir uns vorstellen", sagte Ortsbürgermeister Reinhold Wilhelms (SPD). In die geplanten Aktionen könnten beispielsweise die Schule oder der Freibad-Förderverein eingebunden werden.

Offenheit auch im Quartier Neustadt-Heese, wo es ebenfalls keinen Müllsammeltag gibt. Man wolle prüfen, welche Vereine und Institutionen für einen solchen stadtweiten Umwelttag in Frage kämen, sagte Ortsbürgermeisterin Antoinette Kämpfert (SPD).