Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Grüner Hügel in Celle soll wiederbelebt werden
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Grüner Hügel in Celle soll wiederbelebt werden
21:03 26.07.2017
Von Dagny Siebke
Quelle: Peter Bierschwale
Celle Stadt

Schon im Frühjahr 2016 wurden die Treppenstufen und Betonfüße der alten Sitzbänke entfernt. Seitdem besteht die drei Meter hohe Tribüne aus vier Rasensitzstufen und breiten Böschungen. „Bei der Freifläche am Schlösschen mit dem grünen Hügel handelt es sich zweifellos um einen der intimsten und schönsten Veranstaltungsorte in Celle“, betont Stadtsprecherin Myriam Meißner. Er sei für kleinere, eintrittsfreie Veranstaltungen tagsüber prima geeignet. Größere Abend-Veranstaltungen seien aufgrund der Lärm-Emissionen allerdings nur im Einzelfall möglich.

„Im Rahmen des Stadtjubiläums hatten wir dort das Konzert des Heeresmusikkorps geplant, das dann aber aufgrund des Wetters in die Alte Exerzierhalle verlegt wurde“, so Meißner. Zudem findet dort alljährlich die Fronleichnamsprozession der katholischen Kirche statt.

Auch im Rathaus hat sich herumgesprochen, dass der „grüne Hügel“ bei den Besuchern des Poetry-Slams gut ankam. „Nahezu alle Gäste hatten sich Picknickdecken mitgebracht und dadurch vor dem nassen Rasen geschützt“, erzählt Meißner. Weitere Termine stünden noch nicht fest. „Künftig wollen wir das Areal aber in unsere Veranstaltungsplanungen mit einbeziehen. Da sind wir derzeit noch in der Planungsphase.“