Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Gute Chancen für Erhalt der Heese-Bibliothek
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Gute Chancen für Erhalt der Heese-Bibliothek
15:52 17.11.2010
Von Oliver Gatz
Celle Stadt

Die Grünen haben jetzt beantragt, von einer Schließung der Bibliotheksaußenstelle am Lauensteinplatz abzusehen. Der Zwang zum Einsparen sei angesichts der dramatischen Haushaltslage unstrittig, heißt es. Allerdings dürfe hier nicht nach dem Rasenmäherprinzip verfahren werden. Es bedürfe auch einer Prioritätensetzung, so die Grünen. „Für die Grünen ist der Bereich Bildung sehr wichtig, denn gute Bildung und Ausbildung sind ein Recht eines jeden Einzelnen und zudem auch wichtiges kapital für unsere Gesellschaft“, argumentiert Grünen-Fraktionschef Bernd Zobel. Der Bibliotheksstandort Lauensteinplatz stelle einen wichtigen Beitrag zur Bildungsförderung dar. Bei einer Schließung fielen Veranstaltungen für Schüler und Senioren weg. Zudem sei die Bibliothek ein Treffpunkt für den Stadtteil.

Im Rahmen ihrer Haushaltsklausur hat sich die CDU bereits positioniert. Auch die Christdemokraten wollen von einer Schließung der Zweigstelle absehen. Die Familien- und Sozialpolitik solle ein Schwerpunkt der Fraktionsarbeit bleiben, sagte CDU-Fraktionschef Heiko Gevers.

Auch bei der SPD zeichnet sich ein Ja zum Erhalt der Bibliotheksaußenstelle ab. „Ich gehe davon aus, dass ich meine Fraktion davon auch überzeugen kann, dass man die Bibliothek nicht schließt“, sagte SPD-Fraktionsvorsitzender Jens Rejmann mit Blick auf die anstehende Haushaltsklausur seiner Partei am Freitag und Sonnabend. Die Einrichtung erfülle eine wichtige integrative und soziale Funktion. Die Möglichkeiten der Nutzung könnten aber noch erweitert werden. Schwerpunkte wolle die SPD bei Bildung, Soziales und Stadtentwicklung setzen, so Rejmann.