Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Gute Ergebnisse bei Herbstprüfung des Celler Schäferhundvereins
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Gute Ergebnisse bei Herbstprüfung des Celler Schäferhundvereins
15:33 26.10.2017
Celle Stadt

Die beste Suche im Trümmergelände zeigten Almut Biella und Robert mit 96 von 100 Punkten, das beste Ergebnis in der Unterordnung/Gewandtheit zeigte Ute Hubbe mit Maxy mit 98 von 100 Punkten.

Nina Martens, sowie Iris und Peter Fay legten zuvor mit einem Ergebnis von 100 Prozent erfolgreich die Sachkundeprüfung ab und erhielten damit ihre Hundeführerlizenz. Der nächste Schritt – die Begleithundprüfung – wurde souverän von Silke Steinäcker mit Ella und Heiko-Christian Grube mit Pöpsel bestanden.

Danach ging es weiter in der Disziplin Rettungshund (Flächensuche). Olaf Kadow mit Kenzi legte hier mit 92 von 100 möglichen Punkten gleich eine sehr gute Leistung vor. Dietmar Groß startete in der Spezialprüfung FH1. Seine Hündin Gaya erschnüffelte sich intensiv und arbeitsfreudig das Prädikat „Fährtenhund“. (cz)

Von cz