Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Guter Kompromiss
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Guter Kompromiss
22:13 07.06.2012
Celle Stadt

Mit der nun in Grundzügen vereinbarten Börsensteuer kann jeder gut leben. Die Opposition darf sich rühmen, der Koalition ein Zugeständnis abgerungen zu haben. Doch ihre Hoffnung, am Streit über die Finanztransaktionssteuer würde das schwarz-gelbe Bündnis zerbrechen, hat sich nicht erfüllt. Im Gegenteil: Erst aufgrund des Drucks von SPD und Grünen konnte die Koalition ihren Zwist wenigstens in dieser Frage beilegen.

Und der Kleinanleger? Der ist offenbar von der neuen Abgabe gar nicht betroffen. Und wenn doch: Fünf Euro an Steuern für den Kauf oder Verkauf von Aktien im Wert von 5000 Euro dürften niemanden in den Ruin treiben. Deswegen wird kein Kleinanleger seine Finanzgeschäfte in die Karibik verlagern.

Anders sieht es natürlich bei hochspekulativen Hedgefonds aus, die mit (virtuellen) Billionen hantieren. Sie können nur zur Kasse gebeten werden, wenn möglichst viele Länder an einem Strang ziehen. Das kann dauern. Aber Angela Merkel wird sicher bald auch in dieser Frage die Initiative ergreifen.

Michael Regehly

Von Michael Regehly