Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt "Habbe & Meik" verzaubern ohne Worte
Celle Aus der Stadt Celle Stadt "Habbe & Meik" verzaubern ohne Worte
13:11 02.03.2012
H&M_Musik018 Quelle: nicht zugewiesen
Celle Stadt

CELLE. „Habbe und Meik“ beeindrucken dabei über 90 Minuten ohne ein Wort zu sprechen, und doch geht ihre Vorstellung weit über das flache Pantomimen-Spiel hinaus. Mit ihren skurrilen Masken , denen man gerade noch ihre menschlichen Züge entlockt sind sie jeglicher Mimik beraubt und bringen nur dank ihrer grandiosen Körpersprache die Figuren in verschiedensten Szenen und minimalstem Bühnenbild zum Leben.

Die beiden Protagonisten spielen dabei den Jedermann im Kampf mit den Elementen, Objekten und Tücken alltäglicher Situationen. Sie gehen dabei bis in die Tiefen der Absurdität menschlicher Fehltritte und führen dabei auf herrlich erfrischende Weise den Zuschauer immer wieder vor Augen, dass wir alle fehlbare Menschen sind.

Schon beim turbulentem Einzug in die Halle als Vagabunden, sich den Weg auf die Bühne durch die Reihen des Publikums kämpfend, ziehen sie alle Register des Varietés und sorgen mit Kleinigkeiten wie dem Marsch durch die Reihen über Stühle und Köpfe hinweg oder einer Klatsch-Symphonie mit dem Publikum für Verwirrung und maximale Begeisterung. Sie können dies, weil beide Meister ihres Faches sind und vor allem mit ihrer anrührenden Menschlichkeit den Zugang zum Publikum finden.

Von Timo Kastern