Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Hans Lissy neuer Chef der Celler Nord-Ost CDU
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Hans Lissy neuer Chef der Celler Nord-Ost CDU
18:46 06.10.2017
Von Christian Link
Neuer CDU-Chef im Nordosten: Hans Lissy (Dritter von rechts) aus Garßen. Quelle: Fremdfotos/eingesandt
Celle Stadt

Als Beisitzer gehörte Lissy schon seit mehreren Jahren zur Garßener CDU-Führung, zuletzt war er als Pressesprecher tätig. Bei der Kommunalwahl 2016 ging der begeisterte Hobbyfunker auf Listenplatz 3 ins Rennen, traf aber nicht ganz die Wellenlänge der Wähler. Obwohl er nur 73 Einzelstimmen bekam, zog Lissy dennoch mit dem vierten CDU-Mandat in den Ortsrat Garßen ein.

Der Ortsverband Nord-Ost hatte sich 2015 gegründet und umfasst neben Garßen auch die Stadtteile Altenhagen, Bostel, Lachtehausen und Vorwerk. Die jüngste Vorstandswahl im Celler Golf-Restaurant war erst die zweite Abstimmung seit Bestehen. Die Versammlung wählte Anneke Hagedorn und Reinhard Tewes zu Stellvertretern. Als Beisitzer gehören Klaus Mönnikes, Ute Hinterthür, Verena Teichert-Leiffer, Juliane Bischoff, Hannelore Baumgart, Ariane Schwache und Andreas Reimchen dem Gremium an.

Reimchen, der auch Ortsbürgermeister von Garßen ist, ist weiterhin für die mediale Darstellung des Ortsverbands verantwortlich. Zudem übernimmt er von Lissy zusätzlich dessen bisherigen Aufgaben als Pressesprecher. Welche Aufgabenbereiche die anderen Vorstandsmitglieder erhalten, wird bei der konstituierenden Vorstandssitzung festgelegt.