Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Harms: ÖPNV kein Wahlthema
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Harms: ÖPNV kein Wahlthema
18:05 24.06.2012
Celle Stadt

Die CDU, so Harms in einer Erklärung vom Wochenende, steht hinter dem Unternehmen CeBus. „Maximilian Schmidt und Annette von Pogrell spielen mit den Arbeitsplätzen und den Erfahrungen der Busfahrer vor Ort“, wirft er den Landtagskandidaten der Celler SPD vor. Schmidt wies die Vorwürfe als "wenig glaubwürdig und unsachlich" zurück und forderte "eine gemeinsame Kraftanstrengung". Die gleichzeitige Änderung von Fahrplänen und Schulanfangszeiten hätten ein unnötiges Chaos ausgelöst.

Gleichwohl steht für Harms bei künftigen Fahrplanänderungen fest: „Wenn man mit uns reden will, müssen die Fahrpläne auf den Tisch“, sagt er mit Blick auf Veränderungen in Stedden. Dort sollen Anwohner künftig mit Anruf-Sammeltaxen (ohne Aufpreis) zu den Bussen gebracht werden. Harms ist enttäuscht von der Kommunikation im Vorfeld der Entscheidung: „Es war immer nur die Rede von Celle, nie vom Landkreis.“ (isa)

Von Isabell Prophet