Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Haseloff feiert in Celle "silberne Hochzeit"
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Haseloff feiert in Celle "silberne Hochzeit"
18:42 05.10.2017
Von Dagny Siebke
Unter den Augen von Wahlkämpfer Thomas Adasch (links) und Oberbürgermeister Jörg Nigge (rechts) trägt sich der Ministerpräsident des Landes Sachsen-Anhalt, Reiner Haseloff im Alten Rathaus ins goldene Buch der Stadt ein. Quelle: Oliver Knoblich
Celle Stadt

"Mit Celle feiere ich dieses Jahr meine Silberhochzeit", scherzte Haseloff, als er sich ins goldene Buch der Stadt eintrug. Schließlich wurde der gelernte Physiker in Celle auf seine Arbeit als Arbeitsamtdirektor vorbereitet. "Das war eine sehr angenehme Zeit. Ich habe einen sehr netten Menschenschlag kennengelernt. Nun muss ich mir als Wittenberger die Reformationsausstellung ansehen."

Seit sechs Jahren ist Haseloff Ministerpräsident, seit fünf Monaten führt er die bundesweit erste „Kenia-Koalition“. "Niedersachsen und Sachsen-Anhalt waren nach der Wiedervereinigung von Anfang an Partnerländer. Der Brocken ist unser gemeinsamer Berg", sagte der 63-Jährige. Beide Bundesländer hätten viele Wirtschaftskontakte. Seit 15 Jahren ist Rainer Robra aus Nienhof Chef der Staatskanzlei in Magdeburg. Innenminister Holger Stahlknecht war zum 125. Geburtstag des Schützenvereins Garßen eingeladen und hielt für seinen Freund Thomas Adasch die Rede.