Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Hausmann gewinnt Pokal
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Hausmann gewinnt Pokal
14:32 14.01.2014
Die Sieger des Champagnerpokals (von links): Ernst-August Mann, Bernd Sander, Walter Hausmann, Eckhard Husch und Reinhard Schmidt. Quelle: Fremdfotos/eingesandt
Celle Stadt

Bei den sieben Pflichtspielen muss mindestens einmal ein Karo, Herz, Pik, Kreuz, Null oder Grand gespielt werden. Nur einmal hat der Spieler die Möglichkeit der freien Wahl eines für ihn günstigen Spieles.

Das diese Pflichtspiele nicht immer ganz einfach sind, zeigt, dass von 224 Spielen 102 verloren wurden. Dies Ergebnis zeigt, dass ein Pflichtspiel mit zwei oder drei Trumpfkarten gegen acht oder neun Trumpfkarten der Gegner zu gewinnen, keine so leichte Aufgabe ist.

Als Sieger des „reizlosen“ Skatabends und Gewinner des Champagnerpokals konnte sich dieses mal Walter Hausmann mit erspielten 1493 Punkten feiern lassen. Platz zwei erspielte sich Eckhard Husch mit 997 Punkten vor Bernd Sander mit 845 Punkten auf Platz drei. Platz vier erreichte Reinhard Schmidt mit 714 Punkten vor Ernst-August Mann mit 624 Punkten.

Interessierte Skatspielerinnen und Skatspieler sind im Skatclub „Die Kiebitze“ jederzeit herzlich willkommen. Informationen erhalten Interessierte über Internet unter www.Die-Kiebitze.de oder unter ☏ (05141) 41679.

Von Burkhard Balkenhol