Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Hehlerei endet mit Festnahme und Gefängnisaufenthalt
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Hehlerei endet mit Festnahme und Gefängnisaufenthalt
12:29 13.08.2010
Celle Stadt

Gegen 15.00 Uhr befuhren zwei Zivilfahnder der Celler Polizei die Bahnhofstraße in Richtung Innenstadt.Zu diesem Zeitpunkt stand der hochgradig drogenabhängige 30-jährige mit einem Pkw auf einem Parkstreifen und war gerade im Begriff, die im Kofferraum abgelegten Jeanshosen mit Preisetikett an einen rund 50-jährigen Mann zu verkaufen. Gefahren wurde der BMW von einer 33-jährigen Frau.Die beiden Polizeibeamten traten an das Fahrzeug heran und nahmen denbehördlich Gesuchten fest.Diesen Moment nutzte der andere Mann aus, um sich aus dem Staub zu machen.Nach der Fahrt zur Polizeiwache kam es aber noch "dicker" bei den 30-jährigen. Ein sich zufällig in der Wache aufhaltender Ermittlungsbeamter erkannte den Mann als Täter zu einem Handtaschendiebstahl. Am 04. August hatte der Festgenommene einer Frau während der Arbeitszeit die Handtasche entwendet und mit der darin aufbewahrten EC-Karte zwei Abhebungen getätigt, um mit dem Bargeld seine Drogensucht zu finanzieren.Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der 30-jährige der Justizvollzugsanstalt zugeführt, wo er nun seine rund zweijährige Haftstrafe verbüßen wird. Zuvor wurden gegen ihn jedoch noch weitere Ermittlungsverfahren eingeleitet. Die polizeilichen Ermittlungen werden aber auch noch gegen die 33-jährige Frau und Begleiterin des Mannes wegen des Verdachtes der Beihilfe zur Hehlerei ausgedehnt.

Von Polizeiinspektion Celle