Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Herberge zur Heimat wird 125
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Herberge zur Heimat wird 125
15:38 06.08.2010
Von Michael Ende
Celle Stadt

CELLE. In den vergangenen 17 Jahren habe sich der Verein Herberge zur Heimat sehr stark dem Thema Arbeit und Qualifizierung gewidmet, so Klein: „Der Verein ist alleiniger Gesellschafter der NAC GmbH, die es sich zur Aufgabe macht, vorwiegend benachteiligte Langzeitarbeitslose einzustellen und junge benachteiligte Arbeitslose auszubilden. Die NAC GmbH ist mit dem Wohnland, Schuhstraße und einem Cateringunternehmen am Markt tätig.“ 125 Jahre Verein Herberge zur Heimat repräsentieren eine Entwicklung vom ursprünglichen Konzept „Arbeit statt Almosen“ hin zu einem modernen differenzierten Konzept der Qualifizierung von Mitarbeitern.

Am 29. Oktober veranstaltet der Verein an der Hohen Wende 14 keine aufwändige Feier der Vergangenheit, sondern lädt zu einer Veranstaltung ein, die sich mit einem Zukunftsthema beschäftigt. „Celle im Wettbewerb der Besten – Qualifizierung als Erfolgsfaktor“ lautet der Titel des Aktionstages, bei dem es laut Klein darum gehen soll, die Zukunft der Arbeit und die Zukunft der Menschen im System der Wirtschaft auszuloten. Dafür habe man hoch interessante Referenten gewonnen: Professor Dr. Jutta Rump, Personalmanagement-Expertin an der Fachhochschule Ludwigshafen am Rhein, Dr. Thomas Specht, Geschäftsführer der BAG Wohnungslosenhilfe und Unternehmensberater Heinz Jeschke.

„Es lohnt sich auf jeden Fall, sich unsere hochkarätige Veranstaltung jetzt schon vorzumerken“, sagt Klein, der auf viele Gäste hofft. Nähere Informationen und Anmeldung unter Telefon (05141) 300613.