Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt „Hey, Google – sag mir die Umsätze!": Sparkasse Celle setzt auf Innovation
Celle Aus der Stadt Celle Stadt „Hey, Google – sag mir die Umsätze!": Sparkasse Celle setzt auf Innovation
14:33 06.04.2018
Von Michael Ende
Mit Geräten wie dem Google-Home-Mini ist künftig "Voice-Banking" möglich: (von links) Stefan Gratzfeld und Patrick Kuchelmeister. Quelle: David Borghoff
Celle Stadt

„2017 sind wir für die meisten unserer Kunden eine digitale Sparkasse mit persönlichen Ansprechpartnern geworden", sagt Sparkassen-Vorstandsvorsitzender Stefan Gratzfeld bei der Vorstellung der Jahresbilanz. „Mittlerweile nutzen über 54 Prozent unserer Kunden unsere digitalen Angebote, die wir stetig anpassen und erweitern. Auf der anderen Seite steigt der Bedarf unserer Kunden nach persönlicher Beratung in Sparkassenqualität unverändert an. Das ist ein großes Lob unserer Kunden", ergänzt Vorstandsmitglied Patrick Kuchelmeister.

Die meisten Kunden wollten ihre Bankgeschäfte schnell, komfortabel und sicher abwickeln, so Kuchelmeister: „Über 6000 Kunden haben sich alleine 2017 dafür entschieden, ihre täglichen Bankgeschäfte online abzuwickeln." Sie nutzen Lösungen von der Sparkassen-App über Online-Privatkredit bis hin zur qualifizierten persönlichen Online-Beratung, sagt Gratzfeld: "Unser erklärtes Ziel: Kein Kunde der Sparkasse Celle soll wegen besserer Online-Angebote zu einer Direktbank wechseln müssen. Bei uns geht beides: digital und persönlich – so wie es gerade ins Leben passt."

2018 könnten sich Sparkassen-Kunden über die Einführung von „Voice-Banking“ freuen. Dann heißt es: „Hey, Google – sag mir die heutigen Umsätze!“ oder „Vereinbare einen Termin mit meinem Berater.“ "Gerade im digitalen Zeitalter ist das Vertrauen eine Basis. Deshalb werden hier Dialoge zur Sprachsteuerung entwickelt, die einfach sind und gleichzeitig keine Kontonummern, IBAN oder personenbezogenen Daten abfragen“, erklärt Kuchelmeister. Das "Voice-Banking" sollte im zweiten Halbjahr eingeführt werden: "Dann kann man auch von Zuhause aus mit der Sparkasse sprechen. Das ist absolut neu."

Neben digitalen Dienstleistungen sei persönliche Beratung weiterhin sehr gefragt, erläutert Gratzfeld: „Der Bedarf nach Lösungen für komplexe Fragen steigt. An diesen Lösungen arbeiten oft mehrere Spezialisten der Sparkasse zusammen. In 2017 haben wir unsere Kunden aus Boye, Klein Hehlen, Groß Hehlen und dem Altenhäger Kirchweg informiert, dass wir für sie an einer zentralen Stelle mit guter Anbindung und vielen Parkmöglichkeiten ein neues Kompetenz-Center errichten werden." Für die Kunden gebe es künftig nur noch einen Weg, da dort alle Spezialisten der Sparkasse unter einem Dach als Ansprechpartner zur Verfügung stünden: "Unser Ziel ist es, mit dem Kompetenz-Center eine Brücke zwischen der digitalen und stationären Sparkasse zu schaffen. Im zweiten Halbjahr 2018 werden wir den Grundstein an der Harburger Heerstraße legen und mit den Bauarbeiten beginnen."

Normalerweise schreibt ein Autor ein Buch. Doch an der die Anthologie „Celler Geschichte in Geschichten“ waren ganze 16 Autoren beteiligt. Sie alle haben am Schreibwettbewerb zum 200. Geburtstag der CZ und zum 725. Geburtstag der Stadt Celle teilgenommen.

Dagny Siebke 05.04.2018

Seit 32 Jahren spielen „De Plattdütschen ut Lütjen Hehlen“, die Laienspielgruppe aus Klein Hehlen, schon Theater – beinahe jährlich und ganz konsequent „auf Platt“. Die reine Damentruppe hat sich diesmal an eine Beinahe-Kriminal-Komödie gewagt, in der heftige Turbulenzen zu erwarten sind: In „Akt mit Lilie“ dreht sich alles um die Erbschaft eines wertvollen Gemäldes, strittige Familienverhältnisse und die dubiose Vergangenheit eines ehemaligen Heiratsschwindlers machen die Zuordnung des unerwarteten, erhofften Geldregens nicht leicht und dann kommt auch noch eine Fälschungen ans Licht.

05.04.2018

Hamburgs Elbphilharmonie, Berlins Flughafen und Celles Katzenquarantäne: Vier Monate sollte der Bau für rund 50 Katzenboxen auf 200 Quadratmetern im Tierheim in Vorwerk dauern, jetzt werden daraus bald vier Jahre.

Dagny Siebke 05.04.2018