Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Historisch, dynamisch, trendig – wie gemalt
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Historisch, dynamisch, trendig – wie gemalt
19:47 17.08.2010
Manfred Zimmermann mit seinem Foto von der Londoner „City Hall“. Quelle: Rolf-Dieter Diehl
Celle Stadt

In der Tat: Gebannt bleibt der Blick des Betrachters etwa an der Westminster Bridge mit den teils hastenden, teils gemütlich schlendernden Passanten hängen, wo der goldglänzende Widerschein der Laternen und der untergehenden Sonne dem nächtlichen Grau der Themse und der sie umgebenden Architektur einen Reiz verleiht, den man kaum in Worte zu fassen vermag. Gerade weil man meint, dass alles schon in jeder denkbaren Art und Weise fotografiert worden ist, kommen Zimmermanns Arbeiten so originell daher, dass sie das Medium erneuern. In seinen freien Arbeiten verbindet er – unterstützt durch modernste digitale Technik – auf fantastische Weise eine klare dokumentarische Sichtweise mit einer poetischen. Seine Bilder zeigen zwar vertraute Stadtansichten, doch scheinen sie darüber hinaus auch die Suche nach einem imaginären und erträumten London zu dokumentieren. Und überall, wo der Fotograf diesen traumähnlichen Zustand hervorzaubert, erschafft er wiederum gleichzeitig eine starke Metapher für das zeitgenössische Leben in dieser Stadt, die nach wie vor als die „trendigste“ europäische Metropole gilt. Eher journalistisch als historisch motiviert spürt er Motive aus der Vergangenheit auf und präsentiert sie – zum Teil verbunden mit modernen Bauwerken – im Lichte der Gegenwart. Auf diese Weise gelingt es ihm, Momente alltäglicher Schönheit zwischen Dynamik und Beschaulichkeit zu erfassen und in fesselnder Weise zum Ausdruck zu bringen.

●Öffnungszeiten: Die Ausstellung ist bis 12. September dienstags bis freitags, 14 bis 18 Uhr, sowie sonnabends, 11 bis 16 Uhr, zu sehen.

Von Rolf-Dieter Diehl