Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Hochwasserschutz besser abstimmen
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Hochwasserschutz besser abstimmen
15:19 05.09.2013
Von Oliver Gatz
Im Kampf gegen das Hochwasser in Celle füllten viele freiwillige Helfer Tausende von Sandsäcken. Quelle: Gert Neumann
Celle Stadt

Lühmann sieht in erster Linie die Bundesländer in der Pflicht, Programme für die Flüsse auf ihrem Gebiet aufzustellen und untereinander abzustimmen, "damit wir von der Quelle bis zur Mündung einen umfassende Hochwasserschutz haben". Die Kommunen könnten dies aus eigener Kraft nicht leisten. Trotzdem könnten auch sie einen Beitrag leisten, indem sie deutlich machten: Wer im potenziellen Überschwemmungsgebiet baut, kann keine staatliche Hilfe erwarten.

Derzeit laufen in Celle umfangreiche Baumaßnahmen zum Schutz der Allerinsel. Andernorts wie im Flotwedel kämpft hingegen Samtgemeindebürgermeister Helfried H. Pohndorf seit langem für Fördermittel. "Es passiert aber nichts", bedauerte Pohndorf. Er forderte, die Kompetenzen aller Beteiligten eines Flussnetzes zu bündeln, statt "Stückwerk" zu produzieren.

Man habe aus den Erfahrungen der Hochwasserkatastrophe 2002 gelernt, sagte Bullerjahn. Gleichwohl liege noch manches im Argen. Angesichts der Bedeutung von Panzern und Hubschraubern im Kampf gegen die Fluten forderte Lühmann, dem Szenario Katastrophenhilfe bei der Bundeswehrreform stärkeres Gewicht zu geben.