Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Irmgard Knop wird 103 Jahre alt
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Irmgard Knop wird 103 Jahre alt
17:05 27.01.2017
Celle Stadt

"Riss sie früher, vor ausgiebigen Reisen in Vorfreude Tag für Tag ein Kalenderblatt ab, tut sie das in letzter Zeit genauso im Hinblick auf ihren Geburtstag", heißt es von ihrer Familie. Sie sei aufgeregt, "wie ein kleines Mädchen."

Am Sonntag, 29. Januar, ist es dann endlich soweit. Dann werden etwa 30 Personen aus der Familie und Freunde im Wilhelm-Buchholz-Stift zusammenkommen, um mit ihr zu feiern. "Wir wünschen ihr alles Gute. Mögen Heiterkeit, Gesundheit und Optimismus sie weiterhin begleiten", sagen Mechtild und Karl-Heinz Knop im Namen ihrer Familie.

Geboren wurde Irmgard Knop in Grambin bei Stettin. Neben der alten Sprache erlernte sie auch das Klavierspielen – später gab sie selbst Klavierstunden

Aus der Ehe mit Gerhard Knop gingen zwei Kinder, vier Enkel und drei Urenkel hervor. 1952 kam die Familie Knop nach Celle, wo Gerhard Knop am Kaiserin-Auguste-Viktoria-Gymnasium unterrichtete.

Seit 2012 wohnt Irmgard Knop im Wilhelm-Buchholz-Stift. Und seit Dezember lebt sie von einem Höhepunkt zum nächsten, sagt ihre Familie. "Nach Weihnachten freute sie sich auf Silvester, danach auf die Eröffnung der Elbphilharmonie und nun auf ihren Geburtstag. Wir sind gespannt, was wohl ihr nächstes Ziel sein wird."