Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt  Jäger rufen Notzeit aus
Celle Aus der Stadt Celle Stadt  Jäger rufen Notzeit aus
18:00 12.02.2010
Tiere im Winter Quelle: Fremdfotos / Texte Eingesandt
Celle Stadt

Frost und Schnee bestimmen das Bild in der Celler Natur. „Die Schneelage ist in einigen Teilen des Landkreises bis zu 45 Zentimeter hoch“, sagte Celles Kreisjägermeister Hans Knoop. Er rechnet auch in den kommenden Tagen mit der gleichen Wetterlage.

Wegen der lebensbedrohlichen Bedingungen für die Tiere, hat Knoop gestern mit sofortiger Wirkung die Notzeit ausgerufen. Deshalb gilt jetzt Fütterungspflicht für alle Revierinhaber. Wichtig sei, dass nur artgerechte Futtermittel ausgebracht werden. Das seien Heu, Gras- und Maissilage. Alle anderen heimischen Korn- und Knollenfrüchte dürften nur frostfrei gelagert in kleineren Mengen ausgebracht werden. „Wenn die Qualität nicht stimmt, wird das Wild krank gefüttert“, sagt Knoop. Dazu zählt auch Kraftfutter, das bei den Tieren Durchfall auslöst. Wenn Revierinhaber Fragen haben, können Sie sich an Knoop wenden.

Ansonsten sei Ruhe im Revier die beste Voraussetzung für das Überleben der Tiere. Deshalb darf auch nicht mehr gejagt werden. „Ruhig verhalten sollten sich auch Menschen, die in der Natur unterwegs sind“, appelliert Knoop. Hunde sollten an der Leine bleiben und Spaziergänger Hecken und Waldgebieten meiden.

Nicht nur Rot- und Schwarzwild findet derzeit kein Futter, auch die Greifvögel haben Probleme. Daher sei es zum Beispiel sinnvoll, Wildtiere, die durch einen Autounfall, getötet wurden, in einem freien Bereich in der Natur zu platzieren, damit die Tiere sich dort Futter holen. Auch Singvögel können die Bürger helfen. Knoop empfiehlt zum Beispiel Sonnenblumenmischungen als Nahrungsangebot. Auch Getreide, soweit vorhanden, hilft den Tieren.

Spenden: Wer zum Futter der Tiere etwas beitragen möchte, kann eine Spende auf das Konto der Jägerschaft Celle unter dem Stichwort „Wildfutter“ überweisen. Das Konto ist bei der Sparkasse Celle: Kontonummer 200246, BLZ 25750001.

Von Tore Harmening