Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Jetzt für kostenlosen CZ-WhatsApp-Service anmelden
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Jetzt für kostenlosen CZ-WhatsApp-Service anmelden
18:42 14.08.2017
Celle Stadt

Ab sofort können Sie sich für unseren kostenlosen Nachrichtendienst anmelden. Und so funktioniert‘s:

• WhatsApp auf dem Handy installieren.

• Im Telefon die Nummer 0176-45819989 als Kontakt speichern. (Sie können die Nachrichten nur empfangen, wenn die Nummer in den Kontakten gespeichert ist).

• Schicken Sie an diese Nummer eine WhatsApp-Nachricht mit dem Stichwort „CZ“.

Wenn Sie diese drei Schritte erledigt haben, fügen wir Ihre Nummer zu unserem Verteiler hinzu. Sie erhalten eine entsprechende Bestätigungsnachricht.

Die Nummer funktioniert nicht als Telefonleitung. Anregungen, Hinweise und Kritik können Sie auch via WhatsApp an 0176-45819989 schicken. Der Nachrichtendienst ist kostenlos. Aber nur für DigitalPlus-Abonnenten sind immer alle Beiträge unserer Homepage, auf die wir verlinken, kostenlos verfügbar.

Wenn Sie die Nachrichten nicht mehr empfangen möchten, senden Sie uns eine Nachricht mit dem Stichwort „Stop“.

Rechtliche Hinweise: Ihre Nummer wird nur für den kostenlosen Nachrichtendienst über WhatsApp von der Celleschen Zeitung genutzt und für keine anderen Zwecke gespeichert oder weitergegeben. Ihren Namen müssen Sie nicht nennen. Datenschutzhinweise und Nutzungsbedingungen von WhatsApp finden Sie auf www.whatsapp.com.

Anregungen, Hinweise und Kritik nehmen wir nicht nur über WhatsApp entgegen. Sie können uns auch eine E-Mail an online@cellesche-zeitung.de senden. Wir freuen uns darauf.

Hinweis in eigener Sache:

Bisher haben sich deutlich mehr als 4000 Nutzer für unseren neuen WhatsApp-Service angemeldet. Das ist eine Zahl, von der wir wirklich überwältigt sind.

Wenn viele Nachrichten gleichzeitig verschickt werden, gibt es bei WhatsApp leider erhebliche Serverprobleme. Um all unsere Nutzer zu erreichen, dauert es teilweise sehr lange. In Ausnahmefällen werden unsere Nachrichten gar nicht zugestellt. Wir bedauern das und hoffen auf Ihr Verständnis. Wir können Ihnen versichern, dass wir alles daran setzen, diese Probleme so schnell wie möglich zu beheben.

Von Christopher Menge und Christoph Zimmer