Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Jugendfeuerwehr unter neuer Führung
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Jugendfeuerwehr unter neuer Führung
13:43 27.02.2015
Sascha Brungs und Rolf Schrader (vorne) und im Hintergrund - Jugendliche und Betreuer der Celler Jugendfeuerwehr. Quelle: Fremdfotos/eingesandt
Celle Stadt

Nach Grußworten des Stadt- und Ortsbrandmeisters sowie des Stadtjugendfeuerwehrwartes Sven Garbode blickte Rolf Schrader auf das vergangene Jahr zurück. Dies stand ganz im Zeichen des 150-jährigen Bestehens der Feuerwehr Celle. Bei vielen Veranstaltungen nahmen die Jugendlichen teil und präsentierten ihre Arbeit sowie beim Tag der offenen Tür und bei verschiedenen Stadtteilfesten. Insgesamt leisteten die 26 Jugendlichen, hiervon neun Mädchen und ihre zehn Betreuer über 6500 Dienststunden. Neben dem normalen Ausbildungsdienst engagierten sich die Mädchen und Jungen auch bei zwei Veranstaltungen für die Umwelt. So wurde unter anderem Laub auf dem Allerdamm gesammelt. Am Bezirksjugendfeuerwehrzeltlager in Wietze im Landkreis Celle nahmen 19 Jugendliche und drei Betreuer für ein Woche teil.

In Anschluss an den Jahresrückblick stellte Ortsbrandmeister Bernd Müller den Jugendlichen und ihren Eltern den neuen Jugendwart Sascha Brungs und seinen Stellvertreter Stephan Backhaus vor. Beide werden ab sofort die Geschicke der Jugendfeuerwehr leiten und wurden vor kurzem durch das Ortskommando der Celler Hauptwache gewählt. Der Dank des Ortsbrandmeisters ging an Rolf Schrader und den bisherigen stellvertretenen Jungendfeuerwehrwart Christian Friedrich, die in den letzten drei Jahren das Ruder in der Hand hatten. Beide werden der Jugendfeuerwehr als Betreuer weiterhin zur Verfügung stehen. Des Weiteren stand im Rahmen der Jahreshauptversammlung die Wahl von zwei neuen Jugendsprechern an, die die Interessen der Mitglieder der Jugendfeuerwehr vertreten. Durch die Mädchen und Jungen wurden Maike Palten und Felix Stadie gewählt.

Von Florian Persuhn