Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Junge Celler Forscher ausgezeichnet
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Junge Celler Forscher ausgezeichnet
18:13 18.02.2010
Die Sieger von „Jugend forscht“ und „Schüler experimentieren“ mit SVO-Geschäftsführer Wolfgang Fragge: Pia Lübke, Johannes Stegmann (hinten von links) sowie Greta Ehlers, Erik Rohloff, Jannis Lübke und Lucas Jürgens (vorne von links). Quelle: Christian Uthoff
Celle Stadt

Besonders die Schüler des Christian-Gymnasiums in Hermannsburg schlossen den Wettbewerb überaus erfolgreich ab und setzten sich vielfach gegen die Konkurrenz aus Lilienthal, Ritterhude, Osterholz-Scharmbeck und Uelzen durch. Im Wettbewerb „Schüler experimentieren“, der Kategorie der unter 14-Jährigen, triumphierten Greta Ehlers und Erik Rohloff im Fachbereich Mathematik/Informatik. Mit ihrem Oberflächenvergleich von regelmäßigen Vielflächnern überzeugten die Schüler des Hermann-Billung-Gymnasiums die Jury. Johannes Stegmann vom Christian-Gymnasium untersuchte, wie Wasserstoff aus Grünalgen zu erzeugen ist und belegte damit den ersten Platz im Fachbereich Biologie. Jannis Lübke, ebenfalls vom Christian-Gymnasium, der mit seinem Modell die Grundwasserverhältnisse eines Hauses simulierte, errang den Regionalsieg im Fachgebiet Technik.

Weitere Celler Erfolge gab es in der Kategorie „Jugend forscht“: Pia Lübke untersuchte, wieso siedendes Wasser schneller gefriert als Wasser mit Raumtemperatur und errang damit den Regionalsieg im Fachbereich Physik. Den Sieg im Bereich Mathematik/Informatik errang Lucas Jürgens, der ein selbstgebautes portables Oszilloskop vorstellte. Auch er besucht das Christian-Gymnasium.

Von Christian Uthoff